Pokémon: Wisst ihr noch? Damals sah Glumanda noch anders aus

Der allseits beliebte Feuerstarter Glumanda sah in Gen 1 noch leicht anders aus. Ein kleines Merkmal des Monsters wurde für die kommenden Editionen verworfen.

von Linda Sprenger,
06.12.2019 08:00 Uhr

Glumanda hatte in Gen 1 noch ein kleines Detail auf seinem Rücken, das mittlerweile aber entfernt wurde. Glumanda hatte in Gen 1 noch ein kleines Detail auf seinem Rücken, das mittlerweile aber entfernt wurde.

Blicken wir heute auf die originalen 151 Pokémon der ersten Generation zurück und vergleichen sie mit ihren aktuellen Designs, dann fällt auf, dass sich manche Taschenmonster äußerlich teilweise drastisch gewandelt haben.

Pikachu ist über die Jahre hinweg beispielsweise viel schlanker geworden. Und auch Glumanda hat eine Look-Veränderung hinter sich - nur ist diese Veränderung auf dem ersten Blick nicht ersichtlich. Vielmehr hat Game Freak das Starterpokémon still und heimlich um ein kleines körperliches Merkmal beraubt.

Dieses Körpermerkmal fehlt Glumanda heute

Dem ein oder anderen scharfsinnigen Pokémon-Fan wird's vielleicht aufgefallen sein, den meisten wohl aber nicht.

Glumanda hatte früher einmal Zacken auf dem Rücken.

Da es sich bei dem Feuer-Tierchen um ein Reptilien-artiges Wesen handelt, das sich später einmal in einen riesigen Drachen verwandelt, ergeben die Zacken designtechnisch definitiv Sinn. Allerdings gab's sie nur in der ersten Generation, also in Rot, Blau und Gelb. Danach legte Glumanda sein Zackenkleid ab und zog es in keinem anderem Spiel der Reihe mehr an.

Daran erinnert uns Dr. Lava's Lost Pokémon, ein Twitter-Kanal, der regelmäßig verworfene Designs und Geheimnisse aus den frühen Spielen postet. Auf dem Bild oben seht ihr rechts die Gen 1-Sprites des Monsters. Dort könnt ihr die Zacken auf seinem Rücken erkennen.

Noch mehr verworfene Pokémon-Designs:


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen