Pokémon GO - Community Day August: Welches Shiny-Pokémon bringt das nächste Event?

Niantic schweigt bisher noch zum Community Day im August. Fans stellen jetzt ihre Theorien auf: Erwartet uns in Pokémon GO als nächstes Trasla, Bummelz oder doch ein anderes Pokémon?

von Nastassja Scherling,
10.07.2018 19:09 Uhr

Einige Fans vermuten, dass es beim Community Day im August mit Trasla weitergeht.Einige Fans vermuten, dass es beim Community Day im August mit Trasla weitergeht.

Der Community Day Juli war in Pokémon GO aus zwei Gründen etwas ganz Besonderes. Zum einen gab es gleich zwei besondere Pokémon zu fangen, und zwar Shiny-Schiggy und Schiggy mit Sonnenbrille. Zum anderen endete mit dem vergangenen Event das vorhersehbare Muster, nach dem Niantic die bisherigen Community Days veranstaltet hat, sodass Fans jetzt im Dunkeln darüber tappen, welches Taschenmonster als nächstes in den Mittelpunkt rückt.

Das Muster hinter den Community Days

Bisher ging Niantic bei Community Days nach folgendem Muster vor:

  • Starter der ersten Generation
  • Seltenes Pokémon aus 10km-Eiern, das zwei Entwicklungen hat
  • Starter der ersten Generation

und so weiter. Dabei war auch auffällig, dass sich die Entwickler an die Reihenfolge des Pokédex' orientierten - mit Ausnahme des aller ersten Community Day.

Unten nochmal alle bisherigen Community Days im Überblick:

  • Januar: Pikachu
  • Februar: Dratini
  • März: Bisasam
  • April: Voltilamm
  • Mai: Glumanda
  • Juni: Larvitar
  • Juli: Schiggy

Community Day August mit Trasla?

Wenn Niantic das oben beschriebene System beibehält, sollte als nächstes eigentlich ein Pokémon der dritten Generation, das aus 10km-Eiern schlüpft, folgen. Einige Fans vermuten, dass der nächsten Community Day vermehrt Trasla erscheinen lässt.

Bei einem potenziellen Community Day könnte Guardevoir eine exklusive Psycho- oder Feen-Attacke erhalten.Bei einem potenziellen Community Day könnte Guardevoir eine exklusive Psycho- oder Feen-Attacke erhalten.

Was spricht für Trasla? Niantics bisheriges Muster bei Community Days und die Nummerierung im Pokédex deuten auf das weiß-grüne Psycho-Pokémon hin.

Was spricht gegen Trasla? Einige Reddit-User argumentieren, dass es noch zu früh für einen Community Day mit Trasla ist. Es bekommt nämlich in der vierten Generation eine alternative finale Entwicklung, männliche Kirlia können sich dann zu Galagladi statt zu Guardevoir entwickeln. Niantic könnte sich deshalb ein Event, das das Psycho-Monster in den Fokus rückt, bis zum Release der nächsten Pokémon-Generation aufsparen.

Würden die Entwickler sich den Community Day mit Trasla für später aufsparen, wäre der nächstmögliche Kandidat nach der Pokédex-Nummerierung das Faulpelz-Pokémon Bummelz.

Oder doch ein Community Day mit Gen 1-Pokémon?

Sollte Niantic mit dem aktuellen System brechen, könnten uns auch Pokémon der ersten Generation erwarten, die nicht aus 10km-Eiern schlüpfen. Pokémon, die zwar nicht super-selten, aber dennoch stark sind.

Auf Reddit teilten Fans ihre Wünsche. Sie schlagen unter anderem Machollo, Abra und Nebulak vor. Die finalen Entwicklungen dieser Monster sind im Meta nicht unnütz und würden mit mächtigen Exklusiv-Movesets sicherlich noch weiter an Beliebtheit gewinnen.

Gengar teilt mit dem passenden Moveset gut Schaden aus. Mit exklusiver Attacke wäre es noch stärker.Gengar teilt mit dem passenden Moveset gut Schaden aus. Mit exklusiver Attacke wäre es noch stärker.

Unsere Vermutung ist, dass die Entwickler sich Trasla für einen späteren Zeitpunkt aufsparen und wir im kommenden Monat vermehrt dem trägen Bummelz und seiner Shiny-Variante begegnen werden.

Welches Pokémon uns im Endeffekt am Community Day im August erwartet, lässt sich aber erst nach einer offiziellen Ankündigung von Niantic sagen. Sobald wir mehr zum Datum und Event-Pokémon des nächsten Community Day erfahren, lassen wir es euch wie immer unmittelbar wissen.

Welches Pokémon wünscht ihr euch für den Community Day im August?


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen