Pokémon Karmesin und Purpur könnte Fans enttäuschen, die auf alle Pokémon hoffen

Es gibt erste Hinweise darauf, dass wir auch in Pokémon Karmesin und Purpur wieder nicht alle Pokémon sämtlicher Generationen fangen können.

von David Molke,
01.03.2022 14:01 Uhr

Das nächste Pokémon-Spiel führt mit Gen 9 wieder ganz neue Pokémon ein, bietet aber wohl nicht alle. Das nächste Pokémon-Spiel führt mit Gen 9 wieder ganz neue Pokémon ein, bietet aber wohl nicht alle.

Pokémon Karmesin und Purpur kommt noch dieses Jahr. Wie sich jetzt abzeichnet, wird es wohl wieder so ähnlich wie bei den letzten Veröffentlichungen ablaufen: Ihr könnt euch jetzt schon mal moralisch und seelisch darauf einstellen, dass wohl auch Pokémon Purpur und Karmesin nicht sämtliche Pokémon aller bisheriger Generationen enthalten wird. Gotta catch 'em all fällt also wahrscheinlich eher wieder flach.

Pokémon Karmesin und Purpur könnte Fans enttäuschen, die auf alle Pokémon hoffen

Mittlerweile gibt es fast 900 verschiedene Pokémon – je nachdem, wie ihr zählt und was für euch die genaue Definition ausmacht. Fest steht aber: Es sind mit der Zeit sehr sehr viele geworden und mit jeder neuen Generation kommen noch mehr hinzu. Darum wirkt es nicht allzu überraschend, dass in neuen Spielen oft nicht mehr die komplette Anzahl sämtlicher Pokémon anzutreffen ist.

Hier könnt ihr euch den Trailer zum kommenden Pokémon ansehen:

Pokémon Scarlet + Violet - Enthüllungs-Trailer zur 9. Generation 3:15 Pokémon Scarlet & Violet - Enthüllungs-Trailer zur 9. Generation

Auch bei Karmesin und Purpur nicht? Anscheinend. Zumindest gibt es jetzt einen ersten Hinweis darauf, der wieder stark danach klingt, dass es wie bereits bei den Vorgängern auch dieses Mal wieder so sein wird, dass nicht alle Pokémon gefangen werden können. Auf der offiziellen Webseite im japanischen Original ist nämlich nur die Rede davon, dass "ausgewählte Pokémon" mit Hilfe von Pokémon HOME übertragen werden können.

Oder, genauer gesagt: Ihr könnt mit Hilfe von Pokémon HOME nur diejenigen Pokémon in die beiden neuen Purpur- und Karmesin-Editionen übertragen, die in den Spielen auftauchen. So steht es zumindest auf dieser Pokémon Karmesin und Purpur-Webseite im Kleingedruckten, wie es auf dem Twitter-Account von Serebii berichtet wird:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie sicher ist das? Einigermaßen. Das klingt zwar schon recht final, kann aber natürlich auch erst einmal nur ein Platzhalter-Text sein. Immerhin wurden die Spiele gerade erst angekündigt. Andererseits würde es uns und viele andere auch ziemlich wundern, wenn die Gen 9-Editionen mit den Neuzugängen wirklich alle, dann wohl knapp 1.000 Pokémon enthalten würden. So schade das ist.

Mehr Pokémon-News:

Pokémon Karmesin und Purpur wurden am Wochenende zur Feier des Pokémon-Tages angekündigt. Sie bringen die neunte Generation und damit natürlich auch drei neue Starter-Pokémon an den Start. Einen genauen Release-Termin gibt es noch nicht, aber der neue Teil soll zum Ende des Jahres für die Nintendo Switch erscheinen.

Wünscht ihr euch ein Pokémon, in dem endlich mal wieder wirklich alle Pokémon gefangen werden können?

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.