Pokémon-Legenden: Arceus - 360°-Video zeigt, wie leer die Spielwelt ist

Pokémon-Legenden: Arceus erscheint nächste Woche und zeigt sich jetzt in einem neuen, interaktiven 360°-Video. Die leere Spielwelt enttäuscht einige Fans allerdings.

von David Molke,
19.01.2022 11:25 Uhr

Pokémon-Legenden: Arceus könnte deutlich weniger lebendig und bevölkert wirken, als Fans sich das wünschen. Pokémon-Legenden: Arceus könnte deutlich weniger lebendig und bevölkert wirken, als Fans sich das wünschen.

Pokémon-Legenden: Arceus steht vor der Tür. Nintendo und Game Freak rühren ordentlich die Werbetrommel, und zwar unter anderem mit mehreren interaktiven 360°-Videos. Die sind zwar eigentlich sehr cool, weil ihr euch darin aus der First Person-Perspektive umschauen könnt, aber das, was zu sehen ist, sorgt bei vielen Fans für Enttäuschung. Die Grafik wirkt noch ein bisschen altbackener als erwartet, vor allem sieht die Spielwelt aber sehr leer und leblos aus.

Pokémon-Legenden: Arceus präsentiert sich in interaktivem 360°-Video

Darum geht's: Es dauert jetzt wirklich nicht mehr lange, bis das nächste große Pokémon-Spiel erscheint. Es heißt Pokémon-Legenden: Arceus und wird nächste Woche für die Nintendo Switch veröffentlicht. Was euch darin erwartet und welche Gameplay-Neuerungen der Titel bringt, könnt ihr euch in diesem aktuellen Trailer ansehen:

Pokémon-Legenden: Arceus - 13 minütige Gameplay-Preview gibt Vorgeschmack aufs RPG 13:27 Pokémon-Legenden: Arceus - 13 minütige Gameplay-Preview gibt Vorgeschmack aufs RPG

Cooles, interaktives 360°Video: Ein neues Video ermöglicht es euch jetzt sogar, die Spielwelt selbst unter die Lupe zu nehmen. Das heißt, dass es mit Hilfe der neuen Trailer möglich ist, sich selbst umzuschauen. Die Videos zeigen die Spielwelt von Pokémon-Legenden: Arceus aus der First Person-Perspektive und ihr könnt den Blickwinkel verändern und euch in jeder Richtung umsehen, indem ihr einfach das Video gedrückt haltet und mit der Maus oder auf Smartphone mit dem Finger das Bild zieht.

Fast wie VR: Was hier zu sehen ist, erinnert natürlich stark an Virtual Reality-Titel oder First Person-Modi aus anderen Spielen. Eine derartige Perspektive wird es in Pokémon-Legenden wohl nicht standardmäßig als ständig verfügbares Feature geben, aber um sich in Ruhe in diesem Trailer umzusehen, eignet sich das Ganze natürlich ganz hervorragend. Hier könnt ihr es ausprobieren:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Pokémon-Fans zeigen sich angesichts der leeren Welt ziemlich enttäuscht

Das Problem an dem eigentlich coolen Video: Das, was darin zu sehen ist, wirkt auf viele Pokémon-Fans ziemlich unterwältigend. Die Grafik hinterlässt viele ratlos, ihre Qualität wird bemängelt und erinnert Kommentator*innen eher an N64-Zeiten. Die Vegetation bietet wenig Abwechslung, Wasser und Himmel können nicht gerade beeindrucken.

Die Spielwelt ist leer: Außerdem fällt in diesem Video frappierend auf, wie wenig in der Welt von Pokémon-Legenden: Arceus los zu sein scheint. Es gibt zwar einige Pokémon in freier Wildbahn zu sehen, aber nur ziemlich wenige davon. Auch sonst wirkt es so, als seien die offenen Gebiete des Spiels in erster Linie nur mit ein paar Bäumen und Felsen bevölkert.

Aber das muss nichts heißen: Ärgert euch nicht zu früh. Die niedrige Auflösung des Videos dürfte der 360°-Perspektive und Interaktivität geschuldet sein. Außerdem wissen wir natürlich nicht, wie genau das hier Gezeigte letzten Endes dem entspricht, was dann im fertigen Spiel zu sehen ist. Möglicherweise gibt es da größere Unterschiede. Außerdem zählt letztlich natürlich vor allem das Gameplay.

Mehr zu Pokémon:

Wann kommt Pokémon-Legenden: Arceus? Es dauert jetzt tatsächlich gar nicht mehr lange. Schon nächste Woche, genauer gesagt am 28. Januar ist es soweit. Dann erscheint das nächste große Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch. Bis dahin könntet ihr euch noch mit Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle oder New Pokémon Snap die Zeit vertreiben.

Was haltet ihr von dem Video und davon, was darin zu sehen ist?

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.