Pokémon-Legenden: Arceus-Charakter könnte bereits Region des nächsten Spiels verraten

Ein Charakter, der euch während der Missionen von Pokémon-Legenden: Arceus begegnet, kommt ursprünglich aus einer völlig anderen Pokémon-Region. Vielleicht ist das ein Hinweis auf das nächste Spiel.

von Jasmin Beverungen,
08.02.2022 17:00 Uhr

Was hat es mit diesem mysteriösen Charakter aus Pokémon-Legenden: Arceus auf sich? Was hat es mit diesem mysteriösen Charakter aus Pokémon-Legenden: Arceus auf sich?

Pokémon-Legenden: Arceus spielt in der Hisui-Region, die in der Zukunft als Sinnoh-Region bekannt sein wird. Die Region ist in viele einzelne Gebiete aufgeteilt, die später einmal die Heimat der Pokémon aus der vierten Generation sein wird.

Die Community spekuliert schon seit dem ersten Trailer, dass es sich bei der Legenden-Reihe um eine Trilogie handeln wird. Dementsprechend bleibt die Frage, in welcher Region der nächste Teil der Reihe spielen könnte. Womöglich hat ein Fan nun einen ersten Hinweis im Spiel darauf entdeckt.

Achtung, Spoiler! Es folgen Spoiler zur 11. Mission von Pokémon-Legenden: Arceus. Falls ihr die Geschichte unvoreingenommen erleben wollt, solltet ihr den Artikel zu einem späteren Zeitpunkt erneut lesen.

Nächste Region aus Pokémon Schwarz/Weiß

Welcher Hinweis wurde entdeckt? Im Gebiet Kraterberg-Hochland treffen Spieler*innen während der 11. Mission auf den Charakter Hin. Er ist Wächter des Perl-Clans in der Hisui-Region und leidet an Amnesie. Es stellt sich heraus, dass er genauso ein Zeitreisender wie der Hauptcharakter ist.

Woher stammt Hin? Hin war zusammen mit seinem Zwillingsbruder Her einer der beiden Metromeister der Kampfmetro. Die Kampfmetro ist Teil von Pokémon Schwarz und Weiß, weshalb viele Spieler*innen in den sozialen Medien eine Parallele dazu ziehen, dass der nächste Legenden-Teil in der ehemaligen Einall-Region spielen wird:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Weitere Artikel zu Pokémon-Legenden: Arceus findet ihr hier:

Community ist sich sicher

Unter dem Reddit-Post finden sich viele Spieler*innen, die zunächst einmal bestürzt über das traurige Schicksal von Hin sind, da er sich nicht einmal mehr an seinen Zwillingsbruder Her erinnern kann. Doch viele Fans sind der Meinung, dass es sich bei dem weiteren Zeitreisenden Hin um eine Referenz auf Pokémon Schwarz und Weiß als nächstes Gebiet handelt:

 Ich denke, dass sein Auftritt ein Hinweis auf das nächste Legends-Spiel sein könnte.

Ich habe das Gefühl, dass wenn es ein weiteres Legenden-Spiel geben wird, es ein Gen 5-Spiel sein wird und wir dort mehr von Hin sehen.

Andere Theorien besagen, dass zumindest ein DLC kommen könnte, in welchem wir Hin helfen:

Ich hoffe wirklich, dass wir im Falle eines DLCs mehr Zeit mit Hin verbringen können, denn seine Geschichte ist eine absolute Goldgrube an Möglichkeiten, vielleicht sogar eine Gelegenheit, ihn wieder mit seinem Bruder zusammenzubringen, denn wenn Hin deprimiert ist, weil er sich nur vage an seinen Bruder erinnern kann, möchte ich mir nicht vorstellen, wie sein Bruder das aufnimmt.

Doch erst mit der Zeit wird sich herausstellen, inwieweit Nintendo weitere Spiele oder auch Erweiterungen rund um Pokémon-Legenden: Arceus geplant hat.

Was haltet ihr von der Fan-Theorie? Könnte das nächste Pokémon-Legenden-Spiel in Einall spielen?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.