Pokémon Schwert und Schild-Fan brütet 845 Eier für ein spezielles Shiny aus

Ein Shiny-Pokémonjäger hat über 800 Eier ausgebrütet, um an das gewünscht Shiny zu kommen. Nach dem Marathon präsentiert er seinen neuen Schatz voller Stolz: Ein UHaFnir.

von David Molke,
28.04.2021 14:25 Uhr

In Pokémon Schwert & Schild Eier auszubrüten, bis das gewünschte Shiny schlüpft, kann eine sehr langwierige Angelegenheit sein. In Pokémon Schwert & Schild Eier auszubrüten, bis das gewünschte Shiny schlüpft, kann eine sehr langwierige Angelegenheit sein.

Shiny Pokémon gehören zu den seltensten Pokémon, die es überhaupt gibt. Das gilt natürlich auch in Pokémon Schwert und Schild. Dementsprechend beweisen einige Fans erstaunliches Durchhaltevermögen, wenn es darum geht, an die begehrten Spezial-Pokémon zu gelangen. Wie zum Beispiel in diesem Fall, wo ein Pokémon-Spieler deutlich über 800 Eier ausgebrütet hat, um ein ganz bestimmtes Shiny zu bekommen.

Pokémon-Fan braucht für das Ausbrüten von über 800 Eiern offenbar nur 6 Stunden

Pokémon-Profi mit Ausdauer: Einen regelrechten Pokémon-Marathon hat Redditor LifeLineLemonade hingelegt. Nach ungefähr 845 Eiern habe er endlich ein Shiny UHaFnir ausgebrütet. Wer schon mal ein Ei in Pokémon Schwert und Schild ausgebrütet hat, weiß, wie lange das ungefähr gedauert haben muss.

So sieht das Shiny-UHaFnir aus:

Link zum Reddit-Inhalt

Genauer gesagt hat LifeLineLemonade zunächst ein Shiny eF-eM ausgebrütet, aus dem sich dann später das UHaFnir entwickelt hat. Dazu schreibt er auf Reddit, das Procedere habe zwar um die 845 Eier benötigt, sei es aber definitiv wert gewesen. Es handele sich dabei außerdem auch um sein erstes ausgebrütetes Shiny-Pokémon. Das Durchhaltevermögen hat sich also wohl gelohnt.

Link zum Reddit-Inhalt

Noch beeindruckender wird das Ganze dadurch, in welcher Zeit es dem Pokémon-Fan gelungen ist, die vielen Eier auszubrüten. Dass er nur sechs Stunden dafür benötigt haben soll, macht die schiere Anzahl noch krasser. Offenbar war es dank seiner Herangehensweise möglich, das Shiny und die vielen hundert Eier im Verlauf eines Wochenendes auszubrüten.

Die meisten Trainer brauchen nochmal deutlich länger, aber andere Pokémon-Fans haben auch einfach Glück:

Habt ihr schon mal ein Shiny Pokémon ausgebrütet und wenn ja, wie lange habt ihr dafür gebraucht?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.