Adventskalender 2019

Pokémon Schwert & Schild - Fan besiegt den Champ von Galar ... mit Karpador

In Pokémon Schwert & Schild hat Karpador endlich seinen großen Moment - und das vor tausenden von Zuschauern.

von Ann-Kathrin Kuhls,
03.12.2019 11:38 Uhr

Endlich! Auch ein Karpador kann siegreich sein. Endlich! Auch ein Karpador kann siegreich sein.

Karpador kennen wir als das Pokémon, das wir ewig mit uns herumschleppen müssen, um endlich ein Garados zu bekommen. Aber in Schwert & Schild sieht die Sache anders aus. Dort sorgte ein Fan für Karpadors ganz großen Auftritt.

Bis jetzt war Karpador wirklich zu fast gar nichts zu gebrauchen. Seit Schwert & Schild hat der nutzlose Karpfen jedoch ein neues Ass im Ärmel: Er kann neben Sprungfeder nun auch mit einer technischen Platte Hydropumpe lernen und bekommt damit seine erste, wirklich wirksame Spezialattacke.

Fisch ans Werk

Das hat der YouTuber Pokétips (via Polygon) als Anlass genommen, dem flatschenden Fisch seinen Moment im Rampenlicht zu ermöglichen: Karpador soll das Pokémon sein, das es ganz alleine mit Delion, dem amtierenden Champ von Galar aufnimmt.

Der Weg dorthin ist hart: Zunächst versucht Poketips, Karpador schlicht auf Level 100 zu bringen und Angriffswert sowie Spezialattacken zu stärken. Er sollte stark und ausdauernd genug sein, um Elektroattacken standzuhalten und Gegner mit einem Schlag in die Knie zu zwingen. Schließlich sind Delions Pokémon beim Kampf auf Level 62.

Doch der Plan scheiterte, genau wie die Idee, Evolit zu nutzen. Am Ende gelang ihm der Sieg, indem er Karpador eine Wahlbrille in die Hand drückte. Das erhöht den Spezial-Angriff eines Pokémon um 50 Prozent und begrenzt die Attackenanzahl auf eine. Was kein Problem ist, da hier eh nur Hydropumpe zählt. Zwar benötigte es auch mit dieser Taktik mehrere Anläufe, denn Hydropumpe trifft nur mit einer 80-prozentigen Wahrscheinlichkeit, aber am Ende war es geschafft.

Nach all der Zeit, die Karpador nutzlos in unserem Team herumgammelte, hat der unruhige, rotorangene Karpfen endlich seinen großen Auftritt - und Sieg. Ein großer Tag für einen kleinen Fisch.

Nebenjob
Wenn Karpador nicht gerade den Cup gewinnt, ruiniert er übrigens liebend gerne unsere Dynamax-Raids.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen