Pokémon Schwert und Schild: 3650 Eier für das perfekte Shiny? Fan beweist Durchhaltevermögen

Pokémon Schwert und Schild-Fan brütete ganze 3650 Eier aus und präsentiert am Ende stolz sein perfektes Shiny auf Reddit.

von Samara Summer,
10.07.2021 12:00 Uhr

Nach 3650 endlich am Ziel der Bemühungen! Nach 3650 endlich am Ziel der Bemühungen!

Über die ehrgeizige Jagd von Fans nach dem gewünschten Shiny-Pokémon haben wir bereits mehrfach berichtet. Ein Pokémon Schwert und Schild-Spieler, der sich auf Reddit RonJahnPS2 nennt, hat das Ganze jedoch auf die Spitze getrieben und extremes Durchhaltevermögen bewiesen. Ganze 3650 Eier brütete der Fan aus, um das perfekte Shiny zu erhalten - und hat am Ende Erfolg. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Das perfekte Shiny

Darum geht es: Auf Reddit präsentiert RonJahnPS2 stolz ein Video, das zeigt, wie sein Shiny Sen-Long aus einem Ei schlüpft. Der Pokémon Schwert und Schild-Fan verrät außerdem, was für ein enormer Aufwand hinter diesem Erfolg steckt: 3650 Eier hat RonJahnPS2 ausgebrütet und dafür nach eigenen Angaben mehrere Wochen gebraucht. Shinys oder "Schillernde Pokémon" sind sehr selten und daher unter Fans sehr beliebt.

Hier könnt ihr euch das Produkt der harten Arbeit ansehen:

Link zum Reddit-Inhalt

In der Vergangenheit haben wir schon öfter über geduldige Fans berichtet, die sich der Aufgabe gewidmet haben, ein perfektes Shiny auszubrüten. So hat Redditor LifeLineLemonade beispielsweise über 800 Eier ausgebrütet und war dann erfolgreich. Ein anderer Fan hat fast 600 Eier ausgebrütet, aber dann ein Shiny mit dem falschen Geschlecht erhalten...

Mehr zu Pokémon:

Giveaway-Aktion

Aber RonJahnPS2 nutzt seinen Reddit-Beitrag nicht einfach nur, um seinen Erfolg zu präsentieren, sondern möchte auch anderen Spielenden eine Freude machen. Er verschenkt sämtliche 6IV Pokémon, die er als Nebenprodukt bei seiner Aktion erhalten hat. Eine Geste, die bei anderen Reddit-Nutzer*innen logischerweise gut ankommt.

Beneidet ihr den Fan um das Shiny und was haltet ihr von der Geschenkaktion?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.