Pokémon Diamant & Perl-Remakes erhielten bereits ihr Grafik-Upgrade und keiner hat es gemerkt

Bei der Ankündigung des Switch-Remakes waren viele Fans über den Grafikstil von Strahlender Diamant und Leuchtende Perle sehr enttäuscht. Der OLED-Trailer zeigt nun, dass sich Nintendo die Kritik zu Herzen genommen hat.

von Jasmin Beverungen,
08.07.2021 09:09 Uhr

So sieht das Remake der 4. Generation nicht mehr aus. So sieht das Remake der 4. Generation nicht mehr aus.

Nachdem Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle in einem Enthüllungstrailer angekündigt wurden, war die Meinung der Spielerschaft gespalten. Die Sinnoh-Remakes für Switch haben nicht unbedingt mit ihrem Grafik-Stil überzeugt und auch der Chibi-Look sorgte für viel Kritik.

Doch wer bei dem Reveal-Trailer der Nintendo Switch OLED genauer aufgepasst hat, der könnte bemerkt haben, dass Nintendo im Hintergrund bereits an einer neuen Optik gewerkelt hat.

Nintendo hört auf Fan-Wünsche

Was war im OLED-Trailer zu sehen? Während der Vorstellung der neuen Nintendo Switch OLED waren einige Szenen zu sehen, in denen ein Schauspieler das Pokémon-Remake spielt. Hier könnt ihr euch den OLED-Trailer ansehen:

Nintendo Switch (OLED) - Trailer enthüllt Switch-Konsole mit neuer Display-Technologie 2:36 Nintendo Switch (OLED) - Trailer enthüllt Switch-Konsole mit neuer Display-Technologie

Was fällt auf? Wer genauer auf den Bildschirm geblickt hat, der hat bereits jetzt einige Unterschiede zum Reveal-Trailer von Strahlender Diamant und Leuchtende Perle feststellen können.

Serebii-Redakteur Joe Merrick hat auf Twitter einmal festgehalten, wie sich die Grafik seitdem verändert hat.

In einem Tweet zeigt er mit Vergleichsbildern, dass Nintendo auf die Fan-Wünsche eingegangen ist:

Link zum Twitter-Inhalt

Was ist anders? Statt knallbunten Farben sind im neuen Trailer gedecktere Farben zu sehen. Fans kritisierten die bunte Farbpalette des Remakes, die sich deutlich von der düsteren Farbgestaltung des Originals abhob. Dadurch wirkten die Spiele laut Fans wie ein Mobile-Game.

Außerdem wirkt die Textur der Umgebung nun hochwertiger. Bei den Tannenbäumen im Hintergrund ist beispielsweise zu sehen, dass hier nicht nur dunklere Farben zum Einsatz kommen, sondern auch nicht mehr versucht wird, einzelne breite Nadeln mit Umrissen zu simulieren.

Auch das Gras wirkt so, als wäre es nun Teil der Umgebung. Vorher ploppten Grashalme mit einer intensiven Schattengebung aus dem Boden auf. In der überarbeiteten Version wurden die Gräseranzahl und die Schatten reduziert, wodurch die Umgebung etwas natürlicher wirkt.

Den ursprünglichen Trailer könnt ihr hier sehen:

Pokémon Diamant und Perl kommt auf die Switch: Trailer enthüllt Remake 1:31 Pokémon Diamant und Perl kommt auf die Switch: Trailer enthüllt Remake

Fans erleichtert über Richtungswechsel

In den Kommentaren zeigen sich viele Fans sichtlich froh über den veränderten Grafikstil.

"Dies ist das größte Upgrade, das sie je gemacht haben. Sieht jetzt großartig aus. Hoffentlich bekommen wir bald einen neuen Trailer, um zu sehen, wie die Oberwelt jetzt aussieht."

"Ja, ich sehe definitiv einen deutlichen Unterschied zwischen der ursprünglichen Ankündigung und der OLED-Vorschau. Sie haben die Modelle aktualisiert und die Farben abgemildert."

Allerdings gibt es auch einige Fans, die auf den Bildern kaum einen Unterschied erkennen können:

"I... Ich sehe den Unterschied nicht? Abgesehen von der Farbsättigung, die eine völlig andere Sache ist."

"Es sieht buchstäblich genau so aus Joe. Es gibt vielleicht ein paar visuelle Upgrades, aber die Tatsache, dass es fast unmöglich ist, die Unterschiede auf den ersten Blick aufzusagen, ist ein Problem."

Außerdem bleibt durch den OLED-Trailer immer noch die Frage, ob Nintendo etwas an dem umstrittenen Chibi-Look der Spielfiguren in der Oberwelt verändert hat. Da Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle allerdings schon bald erscheinen, dürfen wir nicht davon ausgehen, das sich daran etwas verändert hat.

Weitere News zu Pokémon in der Übersicht:

Neues Pokémon-Futter für die Switch

Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle erscheinen am 19. November 2021 für Nintendo Switch. Wer so gar nichts mit den Remakes anfangen kann, der kann sich auf den 28. Januar 2022 freuen. An diesem Tag erscheint mit Pokémon-Legenden: Arceus ein völlig neuer Eintrag im Pokémon-Franchise, in dem es die Spieler*innen in das feudale Sinnoh verschlägt.

Erstmals könnt ihr die Pokémon-Welt in einem Open World-Gebiet erleben. Das feudale Sinnoh besteht größtenteils aus einer unbefleckten Natur. Weite Felder wechseln sich mit Wiesen ab. Die Menschheit hat sich in kleinen Dörfern niedergelassen, die ihr besuchen könnt.

Was haltet ihr vom neuen Material der Pokémon-Remakes im OLED-Trailer? Seht ihr den Unterschied?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.