Pokémon Stars - Gerücht: Spiel kommt für Nintendo Switch & 3DS, Arenen wieder eingeführt

Kaum hatte Nintendo den Pokémon Direct-Stream für heute angekündigt, veröffentlichte ein angeblicher Übersetzer mögliche Infos zu Pokémon Stars, das heute angekündigt werden könnte.

von Linda Sprenger,
06.06.2017 12:00 Uhr

Der angebliche Screenshot zu Pokémon Stars ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein Fake. Der angebliche Screenshot zu Pokémon Stars ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein Fake.

Heute um 16 Uhr lockt uns ein neuer Nintendo Direct-Stream vor die Bildschirme, der sich ganz dem Thema Pokémon widmen wird. Nachdem bereits Mitte Mai Gerüchte zu einer Direct aufkamen, auf der Pokémon Stars enthüllt werden soll, hoffen viele Fans, dass heute Nachmittag endlich ein Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch angekündigt wird.

Mehr:Pokémon Stars - Neues Merchandising befeuert Gerüchte um Nintendo Switch-Ableger

Kurz nach der Bekanntgabe der heutigen Nintendo Direct-Ausgabe streute ein angeblicher Übersetzer des neuen Pokémon-Spiels einen Screenshot, ein Concept-Art und erste Infos zu Pokémon Stars ins Netz, die zuerst auf 4Chan und dann auf NeoGAF die Runde machten.

Pokémon Stars - erste angebliche Infos

Pokémon Stars werde demnach "bald" offiziell angekündigt und erscheine sowohl für die Nintendo Switch als auch für den 3DS. Diesmal soll es aber nur ein einziges Pokémon-Spiel geben und nicht zwei verschiedene Editionen. Die 3DS- und die Switch-Versionen sollen miteinander "kommunizieren" können - damit ist wohl Cross Play gemeint, wie es bereits Monster Hunter XX bietet. Spieler verschlage es erneut nach Alola, wobei wir diesmal keine Inselprüfungen mehr bestreiten, sondern wie in den Vorgängern Arenaorden sammeln sollen. Neue Pokémon und Mega-Evolutionen werde es keine geben, wobei Necrozma eine neue Form erhalte. Daneben werde es zwei neue Z-Angriffe geben.

Angebliches Concept-Art zu Pokémon Stars Angebliches Concept-Art zu Pokémon Stars

Bei Pokémon Stars handle es sich um ein Sequel zu Sonne und Mond, dessen Geschichte ähnlich wie Pokémon Schwarz und Weiß 2 auf vorherigen Ereignissen fuße und in mehr Cutscenes als zuvor erzählt werden soll. Die meisten Charaktere, die wir im Laufe der Story von Pokémon Sonne und Mond treffen, seien nun erwachsen. Dabei verweist der Gerüchtestreuer auf einen angeblichen Screenshot (Bild oben) zu Pokémon Stars, der einen erwachsenen Gladio (englischer Name Gladion) in einer neuen Jacke zeigt. Der blonde Junge, den wir als Handlanger von Team Skull kennen, soll in Stars das Aether Paradies leiten.

Die Glaubwürdigkeit dieser Infos ist aber stark anzuzweifeln. Wie ein scharfsinniger Twitter-User nämlich nur kurze Zeit später herausstellte, sehen wir in dem angeblichen Pokémon Stars-Screenshot den gleichen Hintergrund wie in einer Zwischensequenz aus Sonne und Mond. Es ist also sehr gut möglich, dass es sich bei dem Bild mit Gladio einfach um ein Photoshop-Kunstwerk handelt.

Link zum Twitter-Inhalt

Darüber hinaus halte ich es für unwahrscheinlich, dass Nintendo die Pokémon-Arenen zurückbringt, erntete doch die Auffrischung des altbekannten Gameplays durch die Inselprüfungen aus Sonne und Mond allerhand Lob.

Dass Pokémon Stars tatsächlich während des Nintendo Direct-Livestreams heute Nachmittag um 16 Uhr angekündigt wird, ist hingegen gut möglich. In den vergangenen Monaten kamen wiederholt Gerüchte zu einem Nintendo Switch-Pokémon-Spiel auf. Außerdem kündigte Nintendo einen Pokémon-Ableger nie direkt auf einer E3 an, sondern meistens ein paar Wochen oder Monate vorher, wie uns der Leaker Dystify auf Twitter vor Augen führt.

Link zum Twitter-Inhalt

Pokémon Sonne und Mond wurde übrigens ebenfalls auf einer eigens angesetzten Nintendo Direkt zum Thema Pokémon vorgestellt. In wenigen Stunden erfahren wir mehr. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.