Pokémon Switch - RPG bringt 8. Gen & ist kein Remake, bestätigt Nintendo-Magazin

Pokémon Switch ist kein Remake und nimmt uns mit in eine neue Region mit bisher unbekannten Monstern. Das bestätigt das offizielle spanische Nintendo-Magazin.

von Nastassja Scherling,
16.04.2018 11:06 Uhr

Pokémon Switch bringt offenbar noch dieses Jahr die achte Generation.Pokémon Switch bringt offenbar noch dieses Jahr die achte Generation.

Obwohl Pokémon Switch mittlerweile vor 10 Monaten angekündigt wurde, hält sich Nintendo äußerst bedeckt mit Infos zu dem mit Spannung erwarteten neuen Ableger der Taschenmonster-Reihe. Hier und da sickern aber Neuigkeiten und sogar ein erster potenzieller Screenshot zum RPG an die Öffentlichkeit. Aktuell sorgt außerdem ein kurzer Artikel aus dem offiziellen spanischen Nintendo-Magazin im Netz für Furore. (via Comicbook)

Dass Pokémon Switch kein Remake eines älteren Spiels, sondern ein völlig neues Abenteuer für die Hybrid-Konsole wird, haben Fans schon länger angenommen. Explizit bestätigt hat Nintendo eine neue Region mit zusätzlichen Monstern allerdings nicht. Der Beitrag im spanischen Magazin spricht jedoch von der achten Generation und verdeutlicht damit, dass Pokémon Switch uns in bisher unbekannte Gefilde mit neuen Monstern entführen wird. Als Release-Zeitraum nennen die Journalisten 2018 oder später.

"Project Beluga" angeblicher Projektname

Währenddessen will der Twitter-User und angebliche Insider Pixelpar, der bereits einen möglichen Screenshot von Pokémon Switch geleakt hat, den Projektnamen des Spiels wissen. Angeblich wird das neue RPG unter dem Decknamen "Beluga" (Weißwal) entwickelt. Außerdem sollen die Lokalisierungsarbeiten bereits seit Februar laufen. Seine "sachkundige Vermutung" unter Berücksichtigung des Lokalisierungs-Zeitfensters früherer Pokémon-Titel ist, dass die Entwicklung im November oder Dezember beendet sein wird und noch 2018 auf den Markt kommt.

Pokémon Switch - Gerücht: RPG soll im April enthüllt werden
Angeblich steht eine Pokémon-Direct bevor

Wie immer sollten wir die Angaben des angeblichen Insiders mit Vorsicht genießen, da es sich nicht um offizielle Infos vom Publisher handelt. Allerdings ist auch das offizielle spanische Nintendo-Magazin in der Vergangenheit mit Fehlinformationen zu Pokémon Ultrasonne und Ultramond negativ aufgefallen. Damals wurde behauptet, die RPGs würden uns erlauben, zurück in die Sinnoh-Region zu reisen. Dennoch deuteten die bisherigen Hinweise definitiv darauf, dass uns die achte Gen in ein völlig neues Abenteuer und nicht etwa zurück nach Alola mitnimmt.

Was wünscht ihr euch für Pokémon Switch?


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.