Project Athia für PS5 heißt jetzt Forspoken und sieht verdammt beeindruckend aus

Zum Abschluss des Square Enix Presents-Events gab es noch eine Überraschung. Der endgültige Titel des vormals als Project Athia bekannten Spiels wurde enthüllt.

von Tobias Veltin,
18.03.2021 18:59 Uhr

Project Athia hat einen neuen Namen. Project Athia hat einen neuen Namen.

Erinnert ihr euch noch an Project Athia? Sony kündigte den Fantasy-Titel auf einem PlayStation-Event im letzten Juni an, danach herrschte lange Funkstille um den Titel.

Bis jetzt. Denn auf dem Square Enix Presents-Event wurden ein paar neue Infos zum Spiel bekannt gegeben und auch der Name des Spiels enthüllt. Er lautet Forspoken, was etwas leichter über die Lippen kommt als der Projektname des Spiels.

Die Hauptfigur im Spiel ist Frey Holland, die von Schauspielerin Ella Balinska verkörpert wird, auch das ist eine Info, die bislang noch nicht bekannt war.

Außerdem gab es einen neuen Gameplay-Trailer zu sehen, den ihr euch hier anschauen könnt.

Project Athia heißt jetzt Forspoken: Beeindruckender Trailer zum Action-Adventure für PS5 und PC 2:13 Project Athia heißt jetzt Forspoken: Beeindruckender Trailer zum Action-Adventure für PS5 und PC

Der Titel sieht schon in diesen Spielszenen ziemlich beeindruckend aus und macht den Eindruck, als könnte er die grafischen Fähigkeiten der PlayStation 5 ordentlich auf die Probe stellen. Raytracing-Effekte für das Spiel wurden bereits bestätigt.

Was ist sonst noch über Forspoken bekannt?

Nicht viel, außer, dass es in einer Open World spielt, welche frei erkundet werden kann und offenbar von zahlreichen fantastischen Wesen bevölkert wird. Worum es in der Story geht und welche Rolle Frey genau spielt, steht noch nicht fest.

Forspoken erscheint 2022 zeitexklusiv für die PS5, diese Exklusivität soll mindestens 24 Monate dauern. Xbox-Besitzer*innen können sich also offenbar erst im Jahr 2024 Hoffnungen auf einen Umsetzung für ihr System machen.

Wie findet ihr den neuen Namen und die neuen Gameplay-Szenen?

zu den Kommentaren (175)

Kommentare(175)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.