Frech: PS-Sneaker kostet über 100 Mio. Euro und die Versandkosten kommen noch drauf

Je nach Schuhgröße kann der Preis etwas geringer ausfallen. Besonders dreist sind neben dem Preis die Versandkosten, die stolze 15 Euro betragen.

von Jasmin Beverungen,
25.02.2021 11:39 Uhr

Als Millionär*in könnt ihr die Schuhe sofort kaufen. Als Millionär*in könnt ihr die Schuhe sofort kaufen.

Zum Launch der PlayStation 5 hat Sony ordentlich die Werbetrommel gerührt und zahlreiche Merchandise-Artikel auf den Markt gebracht. Unter diesen befanden sich streng limitierte Sneaker mit PlayStation-Logo, die nun auf Werbeplattformen zu Höchstpreisen angeboten werden.

Travis Scott als Werbebotschafter

Um welche Sneaker geht es? In Kollaboration mit Nike und Travis Scott brachte Sony Nike Dunks im PS-Look heraus. Die Sneaker waren streng limitiert, denn es wurden nur 5 Exemplare unter allen US-Einwohner*innen über 18 Jahren verlost.

Auf der Handelsplattform StockX, auf der Schuhe, Taschen, Kleidung und mehr weiterverkauft werden können, sind nun die besagten Sneaker zu Wucherpreisen aufgetaucht. Je nach Schuhgröße erwarten euch Preise von 20 Millionen Euro bis zu ca. 108 Millionen Euro als Sofortkauf:

  • Größe 35,5: 25 Mio. Euro
  • Größe 41: 20 Mio. Euro
  • Größe 44: 27 Mio. Euro
  • Größe 45: 108 Mio. Euro
  • Größe 47,5: 38 Mio. Euro

Nicht für den schmalen Geldbeutel geeignet

Alternativ können Bietende das höchste Gebot von Käufer*innen annehmen und den Schuh zu einem geringeren Preis verkaufen. Die Gebote für die Schuhe pendeln sich je nach Größe trotzdem noch zwischen etwa 4.000 und 12.300 Euro ein.

Wer würde hier nicht gerne zuschlagen? Wer würde hier nicht gerne zuschlagen?

Falls ihr also einen der begehrten Sneaker haben möchtet, solltet ihr euer Portmonee weit öffnen und ein Gebot oberhalb des aktuellen Höchststands abgeben. Doch ob die Verkäufer*innen die Schuhe zu diesem Preis abgeben werden oder ob sie auf lukrativere Angebote warten, wird sich mit der Zeit zeigen.

Das Dreiste: Als ob der hohe Verkaufspreis nicht schon genug wäre, kommen noch etwa 50 Euro Bearbeitungsgebühr und 15 Euro Versandkosten mit auf eure Rechnung.

Welche Kuriositäten im Internet sonst noch zu Wucherpreisen angeboten werden, findet ihr in unserer GamePro-Übersicht:

Schuhe teurer als Spielekonsole

Auch die PlayStation 5 wird aktuell zu Höchstpreisen auf diversen Handelsplattformen angeboten, da sie massenweise von Scalpern gekauft wird und für einen möglichst hohen Gewinn an Spieler*innen weiterverkauft wird. In UK soll es bald ein Gesetz geben, das Scalpern das Leben schwerer machen soll.

Schlachtet ihr euer Sparschwein, um euch die Sneaker zu kaufen? Was haltet ihr von solch absurd hohen Preisen?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.