PS Store – Rund 100 PS4-Spiele für unter 15€ im Angebot [Anzeige]

Im neuen Sale des PlayStation Store gibt es große PS4-Hits wie Assassin's Creed Origins oder Uncharted: The Lost Legacy zu kleinen Preisen.

von Sponsored Story ,
01.10.2020 11:00 Uhr

Spiele unter 15€ Im neuen Sale des PlayStation Store gibt es einige große PS4-Hits für weniger als 15 Euro.

Neben dem großen Sale namens "Spiele einer Generation" läuft im PlayStation Store gerade noch ein zweiter PSN Sale, in dem es PS4-Spiele für weniger als 15 Euro im Angebot gibt. Dabei handelt es sich teils um Indie-Hits, teils aber auch um große AAA-Titel, die schon ein bisschen älter sind. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar der besten Deals vor. Wer lieber selbst die Angebote durchstöbern möchte, findet diese hier:

PlayStation Store: PS4-Spiele unter 15€ im neuen Sale

Assassin's Creed Origins

Das richtige Spiel für: Alle, die Lust auf einen ausgedehnten Urlaub im alten Ägypten haben.

Nicht so gut für: Alle, die ein Assassin's Creed alter Schule erwarten.

GamePro-Wertung: 88 Punkte

Den Open-World-Hit Assassin's Creed Origins bekommt ihr 78 Prozent günstiger und somit für 14,99 Euro statt 69,99 Euro.

Assassin's Creed: Origins - Test-Version Gameplay: Unsere Eindrücke aus dem fertigen Spiel 16:44 Assassin's Creed: Origins - Test-Version Gameplay: Unsere Eindrücke aus dem fertigen Spiel

Mehr Action-RPG: Assassin's Creed Origins entfernt sich ein ganzes Stück vom Attentäter-Gameplay seiner Vorgänger und macht einen großen Schritt in Richtung eines Action-RPGs wie The Witcher 3. Das merkt man unter anderem an den deutlich spannenderen Kämpfen sowie am motivierenden Progressionssystem. Die Parkour-Elemente, die ursprünglich mal das Aushängeschild der Reihe waren, wurden hingegen zurückgefahren.

Reise durch Ägypten: Das wahre Highlight von Assassin's Creed Origins ist aber ohnehin die Spielwelt, die selbst im Vergleich zu älteren Teilen der Reihe riesig geraten ist. Zudem haben die Entwickler unzählige Details und Sehenswürdigkeiten eingebaut, von imposanten Bauwerken bis hin zu historischen Persönlichkeiten. Wer sich auch nur ein bisschen für das antike Ägypten interessiert, wird mit Origins schon deshalb eine Menge Spaß haben.

Fazit: Aufgrund seiner großartigen Spielwelt ist Assassin's Creed Origins das ideale Spiel für all jene, bei denen der Sommerurlaub in diesem Jahr ausgefallen ist. Die Sehenswürdigkeiten des alten Ägyptens kann man tage- und wochenlang bestaunen. Auch am Gameplay, insbesondere den Kämpfen, hat sich einiges gebessert. Dennoch: Fans früherer Teile der Reihe könnten enttäuscht sein, dass vom alten Attentäter-Feeling nicht mehr viel übrig ist.

Assassin's Creed Origins statt 69,99€ für 14,99€ im PalyStation Store

Uncharted: The Lost Legacy

Das richtige Spiel für: Alle, die ein gut inszeniertes Abenteuer mit einer ausgewogenen Mischung aus Rätseln, Klettern und Action wollen.

Nicht so gut für: Alle, die Uncharted vor allem wegen der spektakulären Action und der Coolness Nathan Drakes mögen.

GamePro-Wertung: 90 Punkte

Das jüngste Abenteuer der Uncharted-Reihe namens Uncharted: The Lost Legacy gibt's im aktuellen PSN Sale zum halben Preis. Es kostet damit nur noch 9,99 Euro.

Uncharted: The Lost Legacy - Testvideo zur Schatzsuche in Indien 3:51 Uncharted: The Lost Legacy - Testvideo zur Schatzsuche in Indien

Ein bisschen ruhiger: The Lost Legacy ist ein Spin-Off der Uncharted-Reihe, in dem wir nicht Nathan Drake, sondern die bereits aus früheren Teilen bekannten Chloe Frazer und Nadine Ross spielen. Die beiden Abenteurerinnen gehen etwas besonnener zu Werke als Nathan. Klettern und das Erforschen der Umgebung nehmen im Gameplay mehr Raum ein, die Action ist weniger dominant. Trotzdem gibt es noch immer genügend Schießereien.

Tolle Inszenierung, weniger Umfang: Die Inszenierung ist vom Sound bis hin zu den Gesichtsanimationen rundum gelungen und ebenso kinoreif wie in Uncharted 4. Die abwechslungsreichen, rund um die Welt verteilten Schauplätze anderer Uncharted-Abenteuer bietet The Lost Legacy allerdings nicht. Stattdessen befinden wir uns die ganze Zeit über in Indien. Mit etwa 8 bis 9 Stunden ist The Lost Legacy außerdem kürzer als etwa Uncharted 4. Dafür gibt es aber auch keinerlei Durchhänger und das ganze Abenteuer wirkt wie aus einem Guss.

Fazit: Mit The Lost Legacy ist es den Entwicklern gelungen, ein Action-Adventure zu schaffen, dass auf der einen Seite völlig zurecht den Namen Uncharted trägt und das auf der anderen Seite trotzdem eigenständig wirkt. An den Einschnitten bei Umfang und Abwechslung merkt man, dass das Budget hier etwas geringer war als bei Uncharted 4. Die ausgewogene Mischung aus Rätseln, Klettern und Action sorgt aber dafür, dass The Lost Legacy trotzdem nicht weniger Spaß macht.

Uncharted: The Lost Legacy statt 19,99€ für 9,99€ im PlayStation Store

Nioh Complete Edition

Das richtige Spiel für: Alle, die nach einem fordernden Action-RPG mit komplexer Kampfmechanik suchen.

Nicht so gut für: Alle, denen die Dark-Souls-Spiele zu hart sind.

GamePro-Wertung: 86 Punkte

Die Nioh Complete Edition, die neben dem Hauptspiel auch alle drei Add-Ons beinhaltet, gibt's im Sale für 14,98 Euro statt 39,99 Euro.

Nioh - Launch-Trailer zeigt uns Spielwelt, Bosse & knallharte Samurai-Kämpfe 1:41 Nioh - Launch-Trailer zeigt uns Spielwelt, Bosse & knallharte Samurai-Kämpfe

Schwer wie Dark Souls: Das Action-Rollenspiel Nioh erinnert sowohl spielmechanisch als auch bezüglich des Schwierigkeitsgrads stark an die Dark-Souls-Reihe. Es richtet sich somit ganz klar an Spieler, die nach einer Herausforderung suchen. Tatsächlich ist Nioh mit seinen Combos, Skills und verschiedenen Kampfhaltungen noch ein gutes Stück komplexer als die Souls-Spiele und zwingt uns dazu, uns immer wieder mit neuen Mechaniken auseinanderzusetzen.

Besser und schlechter: Durch die nach und nach hinzugefügten Spielelemente fühlt sich das Gameplay auch nach etlichen Stunden noch frisch an, so mancher Spieler dürfte aber irgendwann überfordert aufgeben. Während Nioh bei den Kämpfen glänzt, muss es sich der Souls-Reihe bei der Spielwelt übrigens geschlagen geben. Die vielen kleinen Andeutungen und Bruchstücke, aus denen sich in Dark Souls eine Geschichte zusammensetzen lässt, fehlen hier. Durch das gut umgesetzte Japan-Szenario fühlt sich Nioh aber immerhin eigenständig an.

Fazit: Nioh ist gernau das richtige Spiel für all diejenigen, die an Dark Souls vor allem die fordernden Kämpfe mögen. In dieser Disziplin ist Nioh seinem Vorbild dank seiner Komplexität sogar überlegen. Wenn es euch bei Dark Souls jedoch vor allem auf die Spielwelt ankommt und ihr den hohen Schwierigkeitsgrad eher in Kauf nehmt als sucht, werdet ihr mit Nioh wahrscheinlich nicht glücklich. Wer mit Dark Souls überfordert ist, ist hier sowieso an der falschen Adresse.

Nioh Complete Edition statt 39,99€ für 14,98€ im PlayStation Store

Project CARS 2

Das richtige Spiel für: Alle, die eine umfangreiche Rennsimulation mit guter Fahrphysik wollen.

Nicht so gut für: Alle, die einen interessanten Karriere-Modus wollen, in dem es auch abseits der Strecke viel zu tun gibt.

GamePro-Wertung: 89 Punkte

Die Rennsimulation Project CARS 2 ist im PlayStation Store gerade stolze 86 Prozent reduziert. Statt 69,99 Euro kostet sie somit nur noch 9,79 Euro.

Project CARS 2 - PS4 gegen PS4 Pro: Grafik-Vergleich und Frame-Rate Test 3:16 Project CARS 2 - PS4 gegen PS4 Pro: Grafik-Vergleich und Frame-Rate Test

Viel drin: Project Cars 2 überzeugt vor allem durch seinen Umfang und seine Vielfalt. Ganze neun Disziplinen stehen hier zur Auswahl, von Kart-Racing über die Indie-Car-Serie bis hin zu echten 24-Stunden-Rennen. Damit es zu jeder Disziplin die passende Piste gibt, stehen 60 Strecken mit über 130 Varianten zur Verfügung. Natürlich gibt es auch einen ansehnlichen Fuhrpark mit immerhin 180 Fahrzeugen.

Gut auf der Strecke, schwach daneben: Zudem wurde im Vergleich zum Vorgänger die ohnehin schon gute Fahrphysik noch einmal verbessert, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Fahrzeugklassen sind deutlich spürbar. Für alle, denen die Simulation etwas zu anspruchsvoll ist, sind verschiedene Fahrhilfen zuschaltbar. Eine Rückspulfunktion wie in Forza gibt es aber nicht. Außerdem ist der Karriere-Modus etwas mager geraten. Man fährt hier schlicht Rennen für Rennen, Management-Elemente oder Ähnliches fehlen.

Fazit: Project CARS 2 ist ein tolles und vielfältiges Rennspiel, an dem vor allem Simulationsfans lange Zeit ihre Freude haben werden. Sowohl der Umfang als auch die Fahrphysik können überzeugen. Im Karriere-Modus gibt es aber abseits der Strecke zu wenig zu tun, da haben Konkurrenten heutzutage mehr zu bieten. Diejenigen unter euch, die einfach nur Rennen fahren wollen, wird das aber nicht stören.

Project CARS 2 statt 69,99€ für 9,79€ im PlayStation Store

Weitere Angebote (Auswahl):

PlayStation Store: PS4-Spiele unter 15€ im neuen Sale