PS Store – Über 300 PS4-Spiele für weniger als 15€ im neuen Sale [Anzeige]

Der PlayStation Store hat einen neuen Sale gestartet, in dem es PS4-Spiele für unter 15 Euro gibt, darunter sowohl Geheimtipps als auch AAA-Hits.

von Sponsored Story ,
03.02.2022 13:10 Uhr

Der PlayStation Store hat einen neuen Sale gestartet mit großen und kleinen PS4-Spielen unter 15 Euro. Der PlayStation Store hat einen neuen Sale gestartet mit großen und kleinen PS4-Spielen unter 15 Euro.

Im PlayStation Store läuft seit gestern neben dem Critics' Choice Sale ein weiterer PSN-Sale, in dem ihr gut 300 PS4-Spiele für jeweils weniger als 15 Euro bekommt. Darunter finden sich neben kleinen Geheimtipps auch viele große, wenn auch schon etwas ältere Hits. Die Angebote laufen noch bis 1 Uhr morgens am 17. Februar. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar der Highlights vor, die komplette Übersicht findet ihr hier:

PlayStation Store: PS4-Spiele für unter 15€ im Angebot

Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom

Das richtige Spiel für: Alle, die gerne ein König wären.

Nicht so gut für: Alle, die nach spielerischer Herausforderung suchen.

GamePro-Wertung: 86 Punkte

Das JRPG Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom bekommt ihr im aktuellen PSN Sale für 9,79 Euro statt 69,99 Euro und somit 86 Prozent günstiger.

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs - Testvideo zum kunterbunten JRPG-Märchen 6:33 Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs - Testvideo zum kunterbunten JRPG-Märchen

Episch, aber einfach: Ni no Kuni 2 ist trotz seines niedlichen, farbenfrohen Anime-Looks ein episches, umfangreiches Rollenspiel mit einer erwachsenen Geschichte über Krieg und Machtgier. Das Gameplay ist allerdings zumindest am Anfang weniger anspruchsvoll als die Story. Wer schon einige JRPG-Erfahrung gesammelt hat, könnte sich deshalb zunächst unterfordert fühlen, bis der Schwierigkeitsgrad in der zweiten Spielhälfte anzieht.

Ein richtiger König: In Ni no Kuni 2 müssen wir uns aber nicht nur im direkten Kampf gegen Monster behaupten. Da wir einen waschechten König spielen, müssen wir auch unser Reich verwalten, strategische Entscheidungen treffen und unsere Truppen in die Schlacht führen. Zwar ist auch dieser Strategieteil nicht allzu komplex, er ist aber doch gut genug, um uns das Gefühl zu geben, tatsächlich in die Rolle eines Anführers zu schlüpfen, was nur wenige Spiele fertigbringen.

Fazit: Wenn ihr Lust auf ein episches Rollenspiel habt, solltet ihr Ni no Kuni 2 nicht verpassen, denn gerade erzählerisch wird hier einiges geboten. Der Wechsel zwischen Rollenspiel- und Strategieteil bringt zudem nicht nur spielerische Abwechslung, sondern stärkt auch die Immersion, weil man tatsächlich Einfluss auf die Spielwelt nehmen kann. Wer aber nach einem RPG mit forderndem Schwierigkeitsgrad sucht, ist beim unten genannten Elex besser aufgehoben.

Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom 69,99€ für 9,79€ im PlayStation Store

ELEX

Das richtige Spiel für: Alle, die eine abwechslungsreiche Open World voller Gefahren erkunden wollen.

Nicht so gut für: Alle, die eine AAA-Produktion erwarten oder sich schnell frustrieren lassen.

GamePro-Wertung: 83 Punkte

Das Open-World-Rollenspiel Elex aus dem Hause Piranha Bytes (Gothic, Risen) bekommt ihr gerade für 14,99 Euro statt 59,99 Euro. Falls ihr PS Plus abonniert habt, zahlt ihr sogar nur 8,99 Euro. Eine gute Gelegenheit, den ersten Teil vor dem Erscheinen von ELEX 2 noch nachzuholen.

Elex - Testvideo: Das beste Piranha-Bytes-Spiel seit Gothic 2 13:42 Elex - Testvideo: Das beste Piranha-Bytes-Spiel seit Gothic 2

Ungewöhnliche Mischung: ELEX bietet eine interessante Mischung aus Science Fiction, Fantasy und Endzeit. Es spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der manche Gruppierungen auf modernste Technik setzten und futuristische Schusswaffen verwenden, während andere sich einem einfachen Lebensstil ohne Elektronik verschrieben haben, dafür aber Magie einsetzen können. Deshalb findet man mittelalterlich wirkende Siedlungen in der Nähe gewaltiger Maschinen und zerstörter Wohnblocks.

Jetpack als Problemlöser: Die Spielwelt ist zudem nicht nur sehr groß, sondern mit ihren Wäldern, Wüsten, Eislandschaften, Städten und Ruinen sehr vielfältig. Am Anfang beißt man bei ihrer Erkundung allerdings häufig ins Gras, denn selbst harmlos aussehende Kreaturen sind erstaunlich gefährlich. Um weiterzukommen, muss man ein wenig kreativ sein und eigene Strategien entwickeln. Eine große Rolle spielt dabei das Jetpack, mit dem wir uns notfalls schnell auf einen nahegelegenen Hügel retten können.

Fazit: Ein Action-Rollenspiel auf AAA-Niveau im Stile eines The Witcher 3 ist ELEX nicht. Zudem kann der Einstieg ziemlich hart sein, vor allem, wenn man noch nie ein Piranha-Bytes-RPG gespielt hat. Hat man sich aber erst eingewöhnt, macht gerade die Suche nach der Lösung für scheinbar unlösbare Problem eine Menge Spaß. Einen Gegner, dem man im Nahkampf hoffnungslos unterlegen ist, aus der Luft mit Handgranaten zu erledigen, ist beispielsweise unheimlich befriedigend.

ELEX statt 59,99€ für 14,99€ (8,99€ mit PS Plus) im PlayStation Store

Metal Gear Solid 5: The Definitive Experience

Das richtige Spiel für: Alle, die gerne experimentieren.

Nicht so gut für: Alle, die vor allem eine spannende Geschichte wollen.

GamePro-Wertung: 92 Punkte

Für nur 4,99 Euro statt 19,99 Euro könnte ihr das Metal Gear Solid 5-Komplettpaket mit Ground Zeroes, The Phantom Pain und sämtlichen DLCs bekommen.

Metal Gear Solid 5: The Definitive Edition - Launch-Trailer zum Komplettpaket 1:38 Metal Gear Solid 5: The Definitive Edition - Launch-Trailer zum Komplettpaket

Raum für Experimente: Metal Gear Solid V punktet vor allem auf spielerischer Ebene, und zwar durch seine enorme Freiheit. In den Missionen, die in weiten, offenen Gebieten stattfinden, können wir uns nicht nur zwischen stillem, heimlichem Vorgehen und einem Frontalangriff entscheiden. Die umfangreiche Auswahl an verschiedenen Waffen, Fahrzeugen und Ausrüstungsgegenständen bietet eine Menge Freiraum für kreative Experimente.

Motivierender Basenbau: Leider ist die Story trotz spannender Ansätze und einer spektakulären Inszenierung etwas konfus und langatmig geraten. Für Langzeitmotivation sorgt daher eher das Progressionssystem: In den Missionen sammeln wir Ressourcen, die wir danach für den Ausbau unserer Basis verwenden. Dadurch schalten wir neue Ausrüstungsgegenstände frei. Die Verwaltung der Basis frisst allerdings nochmal viel zusätzliche Zeit in einem ohnehin langen Spiel.

Fazit: Aus der Geschichte hätte man sicher mehr herausholen können, aber allein aufgrund seiner spielerischen Qualitäten sollte man Metal Gear Solid 5 nicht verpassen. Es gibt kaum ein anderes Actionspiel, das uns so frei mit verschiedenen Vorgehensweisen experimentieren lässt, ohne uns dabei in irgendeiner Weise zu bevormunden. Man sollte allerdings schon etwas Geduld und Freizeit mitbringen, denn Metal Gear Solid 5 ist kein Spiel, das sich bemüht, schnell zum Punkt zu kommen.

Metal Gear Solid 5: The Definitive Experience statt 19,99€ für 4,99€ im PlayStation Store

Spyro Reignited Trilogy

Das richtige Spiel für: Alle, die die Originale mögen oder sich einfach nur mit einem Drachen in bunten Fantasy-Welten austoben wollen.

Nicht so gut für: Alle, die forderndes Gameplay wollen.

GamePro-Wertung: 85 Punkte

Mit der Spyro Reignited Trilogy bekommt ihr die PS4-Neuauflage dreier PlayStation-Klassiker für nur 13,99 Euro statt 39,99 Euro.

Spyro Reignited Trilogy - Test-Video: Von der Nostalgiekralle gepackt! 5:22 Spyro Reignited Trilogy - Test-Video: Von der Nostalgiekralle gepackt!

Technisch modernisiert: Die Spyro Reignited Trilogy ist ein PS4-Remake der ursprünglich für PS1 erschienenen Jump&Run-Klassiker auf komplett neuer technischer Basis. Die bunten, märchenhaft gestalteten Spielwelten sehen fantastisch aus und auch die Charaktere sind hervorragend animiert. Die Steuerung wurde ebenfalls an moderne Gewohnheiten angepasst. Dass sich Spyro jetzt ganz einfach mit den Analogsticks steuern lässt, macht die ohnehin schon nicht schweren Spiele allerdings noch leichter.

Spielerisch gut gealtert: Abgesehen vom zu leichten Schwierigkeitsgrad ist die Spyro-Reihe spielerisch sehr gut gealtert. Mit dem Flammenatem des kleinen Drachen Gegner zu rösten oder sie schlicht über den Haufen zu rennen, macht auch heute noch eine Menge Spaß. Zwischendurch gibt es Abschnitte, in denen wir unsere Flug- bzw. Schwebekünste unter Beweis stellen müssen. Für Abwechslung sorgen zudem die über 100 verschiedenen Schauplätze.

Fazit: Wenn ihr mit der Spyro-Reihe nostalgische Erinnerungen verbindet, ist das wunderschöne PS4-Remake auf jeden Fall ein Muss für euch. Die drei Klassiker sind aber auch nach heutigen Maßstäben noch gute Spiele, weshalb sich für all jene, die Lust auf knallbunte Jump&Runs haben, auch der Neueinstieg lohnt. Man muss sich nur damit abfinden, dass man spielerisch selten gefordert wird und stattdessen ein eher entspanntes Spielerlebnis bekommt.

Spyro Reignited Trilogy statt 39,99€ für 13,99€ im PlayStation Store

Weitere Angebote unter 15€ im PlayStation Store (Auswahl):

PlayStation Store: PS4-Spiele für unter 15€ im Angebot

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Sponsored Story, die im Auftrag eines Werbepartners von Webedia entstanden ist. Sie wurde von einem freien Autor erstellt, der kein Mitglied der Redaktion von GamePro ist. Die aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen.