PS Store – Jetzt bis zu 80% Rabatt auf einige der besten PS4-Spiele aus Japan [Anzeige]

Zur Golden Week gibt es im PlayStation Store viele AAA-Hits und Geheimtipps aus Japan günstig für die PS4 im Angebot.

von Sponsored Story ,
29.04.2021 11:15 Uhr

Golden Week Im Golden Week Sale des PlayStation Store gibt es eine Menge PS4-Spiele günstiger. Die meisten davon stammen aus Japan.

Pünktlich zu den japanischen Feiertagen der Golden Week hat der PlayStation Store einen weiteren PSN Sale gestartet, zusätzlich zu dem Sale mit Spielen unter 20 Euro, über den wir bereits berichtet haben. Im Golden Week Sale gibt es eine Menge PS4-Spiele im Angebot, die größtenteils von japanischen Entwicklern oder Publishern stammen. Darunter finden sich große AAA-Hits, aber auch Geheimtipps sowie Titel, die in Japan groß, bei uns aber nie so recht angekommen sind. Der Sale läuft noch bis zum 12. Mai. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar Highlights vor. Die komplette Übersicht findet ihr hier:

PlayStation Store: Zu den Angeboten der Golden Week

Nier: Automata Game of the YoRHa Edition

Das richtige Spiel für: Alle, die ein Action-Rollenspiel mit guten Nahkämpfen und vielen kreativen Ideen wollen.

Nicht so gut für: Alle, die eine detailreiche Open World erwarten.

GamePro-Wertung: 87 Punkte

Die Game of the YoRHa Edition von Nier: Automata gibt's im PSN Sale zum halben Preis, also für 19,99 Euro statt 39,99 Euro.

Nier: Automata - Gameplay-Trailer mit Kampfszenen 1:49 Nier: Automata - Gameplay-Trailer mit Kampfszenen

Action-RPG mit Genrewechseln: Bei Nier: Automata handelt es sich in erster Linie um ein Action-RPG, das über ein tolles Nahkampfsystem verfügt, wie man es von Platinum Games (Bayonetta, Metal Gear Rising) erwarten kann. Die gut 30 Waffen, von denen wir zwei miteinander kombinieren können, und die mit Fernwaffen ausgerüsteten Drohnen, die uns begleiten, bieten eine Menge Raum für Experimente. Manchmal wechselt Nier: Automata zudem spontan das Genre und wird dann zum Beispiel zu einem Shoot 'em up oder einer Visual Novel.

Mehrere Durchgänge nötig: Wir spielen übrigens menschenähnliche Kampfdroiden, die auf die inzwischen menschenleere Erde geschickt wurden, um es dort mit gefährlichen Alien-Maschinen aufzunehmen. Die komplexe, spannende und mit philosophischem Tiefgang ausgestattete Story entfaltet sich erst bei mehreren Spieldurchgängen, wobei es bei jedes Mal massive Veränderungen in der Geschichte und Spielwelt gibt. Die Spielwelt selbst ist eher einfach gestrickt. Sie bietet zwar einiges zu entdecken, verfügt aber auch über öde und leere Abschnitte.

Fazit: Bei Nier: Automata scheint das Entwicklerteam eine Menge kreativer Freiheit gehabt zu haben und wild entschlossen gewesen zu sein, diese vollständig auszunutzen. Man sieht selten ein Spiel, das sowohl beim Gameplay als auch bei der Story so viele Wagnisse eingeht und dabei auch noch immer erfolgreich ist. Nier: Automata sollte man also schon deswegen ausprobieren, um dieses eigentümliche Kunstwerk mal gesehen zu haben.

Nier: Automata Game of the YoRHa Edition statt 39,99€ für 19,99€ im PlayStation Store

Okami HD

Das richtige Spiel für: Alle, die ein grafisch einzigartiges Action-Adventure mit ungewöhnlichem Gameplay wollen.

Nicht so gut für: Alle, die große Verbesserungen im Vergleich zum Original erwarten.

GamePro-Wertung: 90 Punkte

Das Action-Adventure Okami HD gibt's zur Golden Week schon für 9,99 Euro statt 19,99 Euro.

Okami HD - Launch-Trailer zur HD-Neuauflage 1:50 Okami HD - Launch-Trailer zur HD-Neuauflage

Einzigartiger Grafikstil: Bei Okami HD handelt es sich um die PS4-Neuauflage des Klassikers. Von der Auflösung abgesehen hat sich dabei nicht allzu viel verändert. Das ist aber auch nicht nötig, denn die einzigartige Grafik im Stil japanischer Holzschnitte ist zeitlos gut. Ähnliches gilt für das stark an die japanische Mythologie angelehnte Szenario: Als Sonnengöttin machen wir uns in Gestalt einer weißen Wölfin gemeinsam mit einem flohgroßen Künstler daran, Japan vor Dämonen und einem Drachen zu retten.

Kreatives Gameplay: Die Story ist im Grunde simpel gestrickt, aber die komplexen und kreativ gestalteten Charaktere hauchen ihr Leben ein. Auch spielerisch zeigt sich Okami ideenreich. Neben zwei verschiedenen Waffentypen für schnelle und schwere Angriffe schalten wir im Verlauf der etwa 35 Stunden Spielzeit dreizehn Pinseltechniken frei. Indem wir den Zeichenmodus aktivieren und mit dem Analogstick kleine Skizzen malen, können wir die Spielwelt manipulieren, was sowohl in den Kämpfen als auch bei der Lösung der zahlreichen Rätsel nützlich ist.

Fazit: Okami ist sowohl visuell als auch spielerisch ein Meisterwerk, das zumindest in Westen leider nie den Erfolg hatte, den es verdient hat. Auch die HD-Neuauflage hat daran nicht allzu viel geändert. Wir können euch aber nur raten, die Gelegenheit zu nutzen und das Versäumte noch nachzuholen, denn bei seiner Qualität und der üppigen Spielzeit wäre Okami HD ohne Frage auch den vollen Preis wert.

Okami HD statt 19,99€ für 9,99€ im PlayStation Store

Valkyria Chronicles 4

Das richtige Spiel für: Alle, die Lust auf ein anspruchsvolles, aber auch actionreiches Taktikspiel haben.

Nicht so gut für: Alle, die keine Lust haben, in die komplexe Geschichte einzutauchen.

GamePro-Wertung: 87 Punkte

Den Rundentaktikhit Valkyria Chronicles 4 bekommt ihr im Sale zum halben Preis. Ihr zahlt damit nur noch 14,99 Euro statt 29,99 Euro.

Valkyria Chronicles 4 - Testvideo zum Anime-Strategiespiel 5:43 Valkyria Chronicles 4 - Testvideo zum Anime-Strategiespiel

Actionreiche Rundentaktik: Wie seine Vorgänger ist Valkyria Chronicles 4 zwar ein Rundentaktikspiel, wir steuern die Figuren unseres kleinen Teams aber trotzdem ganz ähnlich wie in einem Third Person Shooter und übernehmen das Schießen selbst. Dadurch spielt sich Valkyria Chronicles deutlich actionreicher als andere rundenbasierte Spiele. Dem taktischen Tiefgang schadet das nicht. Ähnlich wie in einem XCOM müssen wir die Fähigkeiten jedes einzelnen Teammitglieds gut ausnutzen, wenn wir auf dem Schlachtfeld nicht unterliegen wollen.

Packend erzählt: Darüber hinaus kann Valkyria Chronicles 4 auch mit einer spannenden Story und komplexen Charakteren überzeugen. Wir kämpfen in einem fiktiven, aber stark an den zweiten Weltkrieg angelehnten Konflikt und müssen versuchen, uns mit Tapferkeit und Cleverness gegen eine militärische Übermacht zu behaupten. Die Geschichte, in deren Verlauf wir jeden unserer Kameraden gut kennenlernen, ist dabei oft düster und ernst, es gibt aber auch immer wieder fröhliche Momente.

Fazit: Man braucht noch nicht einmal ein großer Fan von Rundentaktik zu sein, um mit Valkyria Chronicles 4 eine Menge Spaß zu haben. Durch das actionreiche Kampfsystem, die Rollenspielelemente und die komplexe Story kann man auch dann einen Blick riskieren, wenn man ansonsten eher an JRPGs oder sogar an Third Person Shootern interessiert ist.

Valkyria Chronicles 4 statt 29,99€ für 14,99€ im PlayStation Store

Bloodborne

Das richtige Spiel für: Alle, die auf Herausforderungen und düstere Spielwelten stehen.

Nicht so gut für: Alle, die schnell frustriert aufgeben.

GamePro-Wertung: 88 Punkte

Den PS4-Klassiker Bloodborne bekommt ihr im PlayStation Store gerade für 12,99 Euro statt 19,99 Euro.

Bloodborne Test / Review - Das beste reine Next-Gen-Spiel bisher, egal auf welcher Konsole 6:51 Bloodborne Test / Review - Das beste reine Next-Gen-Spiel bisher, egal auf welcher Konsole

Viel Peitsche und etwas Zuckerbrot: Bloodborne stammt von den Entwicklern von Dark Souls und ist im Vergleich zu der für ihren hohen Frustfaktor berühmten Reihe sogar eher noch schwerer. Nicht nur sterben wir durch das höhere Tempo häufig, der Tod wird aufgrund der sparsamen Speicherpunkte auch hart bestraft. Auf der anderen Seite werden wir aber auch belohnt, unter anderem durch das kreative Gegnerdesign, die schaurig schöne Spielwelt und natürlich das Hochgefühl, wenn man einen besonders schwierigen Bossgegner schließlich doch erledigt hat.

Geheimnisvolle Geschichte: Die Spielwelt ist übrigens ähnlich geheimnisvoll wie in den Souls-Spielen. Es verschlägt uns nach Yharnam, das architektonisch wie eine alptraumhafte Version des viktorianischen London wirkt. Die Stadt wird nicht nur von einer Pestepidemie heimgesucht, auf ihren Straßen wandeln auch noch entstellte Monster. Diese scheinen jedoch umgekehrt uns für das wahre Monster zu halten und es ist nicht immer ganz klar, wer recht hat.

Fazit: Wer bislang noch nie ein Spiel im Stil eines Dark Souls angefasst hat, sollte vielleicht nicht gleich mit Bloodborne den Anfang machen. Bevor man sich an dieses düstere Meisterwerk wagt, sollte man erst mal mit anderen Spielen die eigene Frustresistenz trainieren und austesten. Wer jedoch Dark Souls mag und Bloodborne bislang verpasst hat, sollte es unbedingt noch nachholen. Nicht nur stellt uns das höhere Tempo vor eine neue spielerische Herausforderung, auch die hervorragend designte Spielwelt weiß zu fesseln.

Bloodborne statt 19,99€ für 12,99€ im PlayStation Store

Weitere Angebote im Golden Week Sale (Auswahl):

PlayStation Store: Zu den Angeboten der Golden Week