Hilfe, meine PS4-Spiele deinstallieren sich von selbst

In den vergangenen Monaten haben sich auf der PS4 Pro von Dennis immer wieder Spiele ganz von selbst gelöscht.

von Dennis Michel,
13.09.2020 12:00 Uhr

Spiele deinstallieren sich auf der PS4 Pro von Dennis wie von Geisterhand. Spiele deinstallieren sich auf der PS4 Pro von Dennis wie von Geisterhand.

"Mist, da bin ich wohl aus Versehen auf die Deinstallation gekommen" war Ende 2019 noch mein erster Gedanke, als Call of Duty: Black Ops 4 am nächsten Morgen urplötzlich von der Festplatte verschwunden war. Ärgerlich, aber trotz erneut großem Download nicht weiter schlimm. Mal im Menü statt auf "Anwendung schließen" auf "Löschen" zu kommen, kann passieren. Manchmal ist man mit seinen Gedanken einfach ganz woanders.

Als nur wenige Wochen später das über 100 GB große The Elder Scrolls Online ebenfalls von heute auf morgen von der Festplatte verschwand, zweifelte ich so langsam aber sicher ein wenig an meinem Verstand. War mir das jetzt schon wieder passiert, bin ich wirklich so zerstreut? Aber gut, abhaken und zukünftig einfach besser aufpassen. Und siehe da, die kommenden Monate blieben alle Spiele da wo sie sein sollten, installiert auf der Festplatte.

Doch spätestens nach dem plötzlichen Verschwinden von The Last of Us 2 und Ghost of Tsushima war ich mir sicher, die Spiele hast du definitiv am Vorabend nicht gelöscht. Das Problem bin nicht ich selbst.

Erfolglose Ursachenforschung

Meine erste Vermutung ging zunächst in Richtung des Speicherplatzes. War die Festplatte vielleicht so voll, dass durch ein automatisches Update das zuletzt installierte Spiel automatisch gelöscht wurde? Fehlanzeige! Auf der 1TB-Platte der PS4 Pro war noch ausreichend Platz und zudem warnt einen die Konsole stets per Mitteilung, wenn keine ausreichende Speicherkapazität mehr vorhanden ist.

Wie man das im Jahr 2020 als Hilfesuchender so macht, ging der nächste Weg auf Google. "PS4 games deleting themselves" eingetippt und siehe da, die ersten Threads ploppten auf. So berichtet beispielsweise Resetera-User Scrawnton im Februar 2018 vom gleichen Problem und schreibt:

""Ich bin heute morgen an meinem freien Tag aufgewacht und wollte ein wenig Monster Hunter World spielen. Das Spiel war jedoch nicht die vorderste Anwendung auf dem Dashboard, obwohl ich es zuletzt gespielt habe. Auch in der PS4-Bibliothek hab ich es nicht mehr gefunden.""

Das Spiel war weg und sämtliche Erklärungsversuche scheiterten. Ähnlich erging es Redit-User JameyNERD, dem das Gleiche 2019 mit der Handsome Collection von Borderlands passiert ist. Schaut man in die Anworten unter den Threads, berichten einige Spieler*Innen von weiteren, plötzlichen Deinstallationen. Andere hingegen versuchen die Ursache zu finden.

"Hatte noch jemand Zugriff auf die Konsole? "

"Du bist aus Versehen auf "Löschen" gekommen"

"Schau doch mal in die Bibliothek"

Während all die Fragen und Aussagen mit großer Gewissheit nicht der Grund für die Deinstallationen sein können, geht die Vermutung anderer User in Richtung einer kaputten Festplatte. Eine hieb- und stichfeste Lösung findet sich in den Weiten des Internets jedoch nicht.

Das sagt Sony zur Spiele-Deinstallation

Doch tatsächlich könnte eine defekte HDD Teil des Problems sein. Auf Nachfrage beim Kundenservice von Sony kam der Ratschlag, die eingebaute Festplatte auszutauschen. Die Garantie der PS4 geht dadurch zwar nicht verloren, doch ihr könnt euch vielleicht noch daran erinnern, was zuletzt passiert ist, als ich Konsolen-Hardware aufgeschraubt habe. Eine kleine Erinnerung: Der ärgerliche Joy-Con-Drift der Nintendo Switch.

Generell ist diese Lösung nur sehr unbefriedigend. Nicht nur ist sie kostspielig, auch erfordert sie ein gewisses Maß an technischer Expertise. Ein Fehler und die teure Hardware ist hinüber.

Eine mögliche Lösung: Eine zweite Option wäre laut Sony die Festplatte neu aufzusetzen. Hier werden die Daten zunächst auf einem externen Speichermedium gesichert, die Festplatte im Anschluss über die Einstellungen wiederhergestellt. Wie das im Detail funktioniert, erfahrt ihr auf der offiziellen Homepage.

Und sollte sich erneut ein Spiel über Nacht deinstallieren, wäre diese Option zumindest noch einen Versuch wert. Ob es funktioniert, ich halte euch auf dem Laufenden. Solange könnt ihr mir gerne in die Kommentare schreiben, ob euch ähnliches in der Vergangenheit passiert ist.

Haben sich bei euch auch schon PS4-Spiele plötzlich deinstalliert und falls ja, konntet ihr das Problem lösen?

zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.