Adventskalender 2019

PS4, Xbox One & Nintendo Switch - Sony erklärt, warum sie sich gegen Crossplay sperren

Microsoft hat Crossplay für Minecraft angekündigt und Nintendo für die Switch-Version von Rocket League. Allerdings nur mit der Xbox One, dem PC und der Nintendo Switch. In beiden Fällen fehlt Sonys PS4, deren Besitzer bleiben unter sich.

von David Molke,
14.06.2017 11:15 Uhr

Rocket League kommt auch für die Nintendo Switch. Rocket League kommt auch für die Nintendo Switch.

Rocket League erscheint Ende des Jahres für die Nintendo Switch und unterstützt dort Crossplay: Besitzer des Nintendo-Gerätes können dann gegen Xbox One-Spieler und PC-Nutzer antreten. Auch Minecraft soll in Zukunft Crossplay ermöglichen, wie Microsoft auf der E3 verraten hat.

Mehr:Rocket League - Switch-Version angekündigt, Crossplay mit PC & Xbox One

Ein Wermutstropfen sorgt dabei allerdings für lange Gesichter: PS4-Besitzer müssen leider draußen bleiben – Sonys Konsole fehlt in beiden Ankündigungen. Jim Ryan erklärt die Lage gegenüber Eurogamer wie folgt. Es handele sich dabei um eine Diskussion zwischen Sony und anderen Teilhabern, wozu er keine Details nennen könne. Aber man wolle die Möglichkeit überhaupt nicht völlig ausschließen.

"Es ist definitiv keine tiefgreifende, philosophische Grundhaltung, die wir dagegen haben. Wir sind immer offen für Konversationen mit jedem Entwickler oder Publisher, der darüber sprechen möchte."

Einen Grund gibt Sonys Jim Ryan dann aber doch noch an: Man trage die Verantwortung für junge Fans und biete ihnen innerhalb des PlayStation-Universums eine kuratierte Erfahrung. Darüber hätte man durch Crossplay keine Kontrolle mehr, weshalb man sehr genau über eine derartige Entscheidung nachdenken müsse:

"Wir haben einen Vertrag mit den Leuten, die mit uns online gehen: Dass wir uns um sie kümmern und dass sie sich innerhalb des kuratierten PlayStation-Universums befinden. [...] Das sind in vielen Fällen Kinder, die wir externen Einflüssen aussetzen, bei denen wir keine Möglichkeit haben, sie zu managen oder zu betreuen. Das ist etwas, über das wir sehr vorsichtig nachdenken müssen."

Mehr:Minecraft: Nintendo Switch Edition - Update könnte 1080p-Auflösung nachreichen

Was haltet ihr von der Begründung? Wünscht ihr euch Crossplay auf der PS4?

Minecraft - E3-Trailer stellt Cross-Platform-Gaming vor 2:02 Minecraft - E3-Trailer stellt Cross-Platform-Gaming vor

Rocket League - Bilder aus der Xbox One-Version ansehen


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen