PS5-Controller lässt sich laut Patent auf Wunsch größer machen

Mit neuen Tasten auf der Rückseite soll sich der DualShock 5-Controller in der Größe anpassen lassen. Das sagt zumindest ein neues Sony-Patent.

von Hannes Rossow,
27.12.2019 10:18 Uhr

Der Look des DualShock 4 wird uns zwar erhalten bleiben, aber der PS5-Controller wird einige Neuerungen bringen. Der Look des DualShock 4 wird uns zwar erhalten bleiben, aber der PS5-Controller wird einige Neuerungen bringen.

Die Gerüchte um den DualShock 5 reißen einfach nicht ab. Schon mehrfach sind Sony-Patente öffentlich geworden, die uns einen möglichen Ausblick auf das Aussehen und die Funktionen des PS5-Controller gegeben haben. Nun ist erneut ein Patent aufgetaucht, das uns die vielleicht sonderbarste Idee zeigt, die Sony für den DualShock 5 bislang hatte.

Der PS5-Controller wird (wahrscheinlich) ebenfalls Tasten auf der Rückseite haben

Auf dem ersten Blick scheint das Patent, das die niederländische Seite LetsGoDigital entdeckt hat, die Existenz weiterer Tasten auf der Controller-Rückseite zu bestätigen.

Das kennen wir doch: Nach der Ankündigung des optionalen "Rücktasten-Ansatzstücks", mit dem sich normale DualShock 4-Controller um weitere, programmierbare Knöpfe auf der Rückseite erweitern lassen, hatten schon viele Fans vermutet, dass auch der DualShock 5 ähnlich aussehen wird.

Die neuen Knöpfe des DualShock 5 sind pärchenweise links und rechts auf der Rückseite angebracht und sollen schlicht weitere Optionen bieten, die Spielerfahrung zu verbessern.

Knöpfe und Tasten auf der Rückseite von Controllern sind längst nichts neues mehr. Microsoft bietet diese Funktion mit dem Xbox Elite Controller schon seit Jahren an, während es für die PS4 ebenfalls diverse Third Party-Anbieter gibt.

Griffe des DualShock 5 lassen sich auf Knopfdruck verlängern

Große Controller für große Hände: Wirklich neu ist hingegen die Idee, die Griffe des DualShock 5 auf Wunsch anpassen zu können, damit sie besser in die eigenen Hände passen. Zwei Knöpfe der neuen Rücktasten sollen es offenbar möglich machen, die Griffe in ihrer Länge zu verändern.

Das könnte gerade für Leute mit verhältnismäßig großen Händen entgegenkommen, die dadurch einen festeren Griff geboten bekommen. Wie diese Funktion aber im Detail aussieht, kann aktuell jedoch nicht gesagt werden.

Keine Ankündigung: Wie immer gilt der Hinweis, dass es sich bei Patenten nicht um bestätigte Vorhaben handelt. Es ist möglich, dass Sony die Idee niemals in die Tat umsetzt. Wir haben an offizieller Stelle nachgefragt und werden diesen Artikel updaten, sollten wir eine Antwort erhalten.

Jetzt noch ein neues Patent? Da das Patent erst am 20. Juni 2019 eingereicht (und am 26. Dezember aufgenommen) wurde, ist es möglich, dass hier nicht der DualShock 5-Controller gemeint ist, der zum Launch der PS5 erscheint. Vielleicht gelten die Zusatzfunktionen für einen "Pro-Controller", der erst im weiteren Verlauf die Marktreife erreicht.

Mehr Infos zum DualShock 5:

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.