PS5-Exclusive Returnal bekommt erstmal kein Sequel, aber das Studio macht neues Spiel

Housemarque konnte letztes Jahr mit Returnal einen PS5-Liebling feiern. Aber mit dem nächsten Spiel wird das Studio wieder eine neue Marke etablieren.

von Sebastian Zeitz,
03.03.2022 14:01 Uhr

Returnal war zwar für Sony ein Erfolg, das nächste Spiel von Housemarque wird aber kein Sequel. Returnal war zwar für Sony ein Erfolg, das nächste Spiel von Housemarque wird aber kein Sequel.

Returnal erschien vor knapp einem Jahr und war für Sony gemessen am Spiel und der Nische, die es bedient, ein Erfolg. Daraufhin wurde das Studio Housemarque von Sony aufgekauft und jetzt ist bekannt, dass sie bereits am nächsten Spiel arbeiten, das aber kein Sequel zu dem Roguelite wird.

Multiplayer oder Arcade? Das nächste Housemarque-Spiel ist kein Returnal-Nachfolger

In einem Interview mit VentureBeat im Rahmen der DICE Awards, hat sich der Studio Director Ilari Kuittinen zu der Zukunft von Housemarque geäußert.

Multiplayer-Zukunft bei Sony? Kuittinen wurde darauf angesprochen, dass sich Sony durch den Kauf von Bungie und der Exklusivität mehrerer Multiplayer-Projekte neben den großen Einzelspieler-Hits auf Games as a Service fokussieren wird. Die Frage war dann, wie ein Housemarque mit dem Arcade-Ansatz noch funktionieren kann.

Wir sind eine der letzten, die noch Arcade-Spiele machen. [...] Es ist aber interessant. Wir haben ebenfalls darüber nachgedacht und schon Multiplayer-Spiele ausprobiert, da es vor einigen Jahren gefühlt nötig war, eine Mehrspieler-Erfahrung zu haben. Wir haben es versucht und haben es nicht so gut hinbekommen. Aber wir sind ganz am Anfang des nächsten Spiels, einer neuen IP, und machen gerade Konzepte. Schauen wir mal, was daraus wird.

Kein Returnal 2: Somit macht Kuittinen klar, dass es erst einmal nicht wieder auf Atropos gehen wird für das nächste Spiel. Stattdessen erarbeiten sie gerade eine ganz neue IP, die sich am Anfang der Konzeptuierung befindet. Harry Krueger, der Director von Returnal, fügte zudem hinzu, dass sie mit dem kommenden Spiel sich selbst irgendwo treu bleiben wollen, auch wenn es nicht auszuschließen ist, in welche Richtung es gehen wird.

Hier könnt ihr euch noch einmal ein Video zu Returnal ansehen:

Returnal: - Alles zum Next-Gen-Shooter der Resogun-Macher 8:38 Returnal: - Alles zum Next-Gen-Shooter der Resogun-Macher

Es kann also gut sein, dass das nächste Spiel Multiplayer- oder Games as a Service-Elemente bekommen wird. Aber bisher ist dazu nichts bekannt. Falls ihr aber jetzt Lust auf die Arcade-Spiele von Housemarque bekommen hat, dann verraten wir euch in unserem Test, was das Roguelite Returnal so kann:

Returnal im Test - Ein PS5-Highlight, das ihr verfluchen werdet   268     12

Mehr zum Thema

Returnal im Test - Ein PS5-Highlight, das ihr verfluchen werdet

Die PlayStation-Studios wachsen: Sony hat in den vergangenen Monaten durch Aufkäufe von unabhängigen Entwickler*innen die eigenen PlayStation Studios erweitert. Neben Housemarque gibt es mittlerweile 19 weitere Studios (mit Bungie werden es 20), die wir für euch samt aktueller Projekte auflisten.

Hättet ihr gerne ein Returnal-Sequel bekommen oder freut ihr euch eher auf eine neue IP?

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.