Adventskalender 2019

PS5 - Sony will First Party-Spiele ausbauen und in neue Studios investieren

Sony hat beteuert, dass First Party-Spiele auch in Zukunft nicht an Bedeutung verlieren werden und sogar noch wachsen sollen.

von Maximilian Franke,
21.05.2019 18:01 Uhr

Die Erfolgsgeschichte von Sony-Exklusivtiteln geht vielleicht weiter. Die Erfolgsgeschichte von Sony-Exklusivtiteln geht vielleicht weiter.

Sony hat während einer Investoren-Präsentation einige Worte zur Playstation-Marke verloren. Darin macht der japanische Konzern deutlich, wie wichtig First Party-Spiele sind und auch in Zukunft bleiben sollen. Um das zu gewährleisten, wird die Produktion sogar ausgeweitet.

Ein Fünftel Exklusives. Jim Ryan, CEO von Sony Interactive Entertainment, verkündete, dass derzeit 20 Prozent des Marktanteils auf First Party-Spiele zurückzuführen ist. Die restlichen 80 Prozent verdankt das Unternehmen den Titeln von anderen Studios. Das entspricht in etwa dem Verhältnis, das auch auf der PS3 galt. Ryan zeigt sich mit dieser Verteilung zufrieden (via Twinfinite).

Derzeit besitzt Sony 13 Entwicklerstudios, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Durch die hohe Verbreitung der PS4-Systeme und den hohen Anteil an Third Party-Spielen sei Playstation für andere Projekte eine "Publisher-freundliche Plattform".

PS5-Infos zusammengefasst
Was bekannt ist und was nicht

Mehr First Party-Spiele durch Investitionen

Deswegen ist auch geplant, dass es in Zukunft nicht bei 13 Studios bleiben wird. Für die Expansion gibt es zwei Vorgehensweisen, von denen beide für Sony in Frage kommen (via Daniel Ahmad).

Entweder wachsen die Entwickler auf natürliche Weise, also zum Beispiel durch den Erfolg ihrer Projekte. Es wäre aber auch eine Option neue Studios zu kaufen, oder zu gründen.

In beiden Fällen wären das vermutlich gute Nachrichten für alle Playstation-Spieler, immerhin glänzt die Liste mit PS4-Exklusivtiteln durch mehrere Highlights wie The Last of Us, God of War oder Horizon Zero Dawn.

Horizon Zero Dawn ist nur einer der vielen Exklusivtitel. Horizon Zero Dawn ist nur einer der vielen Exklusivtitel.

Mehr Post-Launch-Content

Die ambitionierten Pläne von Sony schließen auch mehr Titel ein, die nach dem Release Einnahmen erzielen können. Das heißt allerdings nicht, dass das nächste God of War ein Multiplayer-Battle Royale mit Lootboxen wird. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit bereits mehrfach klargestellt, dass Singleplayer bei den Exklusives nicht zu kurz kommen wird.

Mehr Multiplayer, aber nicht nur: Stattdessen möchte das Unternehmen zusätzlich zu den großen Einzelspieler-Erlebnissen mehr im Mehrspieler-Bereich bieten. Als Vorzeige-Beispiel nennt Sony an dieser Stelle das PS4-Exklusive Sportspiel MLB The Show 19.

Ein weiteres Mehrspieler-Projekt kennen wir außerdem schon. 2020 wird Freitag der 13.-Entwickler Illfonic das Sony-Exklusive Predator: Hunting Grounds veröffentlichen. Vermutlich erscheint dieses also als Service Game.

Death Stranding auf PS4

Letztendlich wird es (hoffentlich) für Fans von Single- und von Multiplayer-Spielen noch einiges zu tun geben. Für die PS4 erscheinen beispielsweise noch The Last of Us: Part 2, Death Stranding und Ghost of Tsushima.

Alle drei Titel wurden während der Präsentation für die aktuelle Konsolengeneration bestätigt und erscheinen vermutlich als Cross-Gen-Release auch für die PS5.

Das hat Sony noch bekannt gegeben:
- PS Now & Remote Play - Sony will in ZUkunft auch Android-Geräte unterstützen
- God of War feiert gigantischen Verkaufserfolg: Neuer Meilenstein
- PS5 - Sony erklärt, warum Abwärtskompatibilität zur PS4 so wichtig
- PS4 bekommt noch drei Jahre lang neue Spiele, sagt Sony
- PS5-Ladezeiten im Video: Next Gen-Konsole lässt PS4 Pro alt aussehen

23 neue Konsolenspiele im Mai 2019 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch 9:00 23 neue Konsolenspiele im Mai 2019 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch


Kommentare(142)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen