PS5 kaufen: Amazon hat heute angeblich 23.000 Konsolen auf Lager... für Prime-Mitglieder

Die PlayStation 5 ist noch immer Mangelware. Nun könnte Onlinehändler Amazon aber endlich einen größeren Verkauf starten, allerdings werden Prime-Kunden wohl bevorzugt.

von Eleen Reinke,
14.07.2021 09:20 Uhr

Amazon könnte heute große Kontingente der PS5 anbieten. Amazon könnte heute große Kontingente der PS5 anbieten.

Update 14. Juli, 09:21 Uhr: Die PS5 ist jetzt verfügbar und exklusiv für Prime-Kunden reserviert.

Die PlayStation 5 ist auch Monate nach Release noch immer Mangelware. Selbst wenn die Konsole einmal zum Verkauf steht, ist sie meist nach wenigen Minuten ausverkauft. Nun hat Onlinehändler Amazon aber auf dem PS5-Listing einen Hinweis darauf gegeben, dass es heute, am 14. Juli 2021, neue Konsolen geben könnte.

Wie immer informieren wir euch in unserem PS5-Ticker, wenn die Konsole online geht.

PS5 für Prime-Kunden

Darum geht's: Auf Amazons Produktseite der zurzeit ausverkauften PS5 ist ein neuer Hinweis aufgetaucht: "Amazon Prime Kunden haben bis zum 14. Juli 2021 vorrangigen Zugriff auf die PlayStation 5." Das deutet darauf hin, dass es am 14. Juli 2021 womöglich neue Konsolen zu kaufen geben wird.

Vermutlich wird es sich sogar um ein recht großes Kontingent handeln. Amazon könnte in der letzten Woche bis zu 12.000 neue Konsolen erhalten haben. Laut PS: Let's Play auf Twitter könnte Amazon insgesamt 23.000 Konsolen vorrätig haben.

Amazon Prime Kunden werden bevorzugt: Amazons Hinweis deutet aber auch an, dass die Konsolen vielleicht gar nicht in den (komplett) freien Verkauf gehen werden. Dass Kunden des Aboservices Amazon Prime vorrangigen Zugriff haben, deutet darauf hin, dass sie womöglich vorab Zugriff erhalten, oder zumindest ein Teil des Kontingentes für Prime-Abonent*innen reserviert ist.

Wann gehen die PS5 online? Amazon selbst hat keinen Zeitraum für den möglichen Verkaufsstart angegeben. Erfahrungswerte der Vergangenheit zeigen aber, dass neue Konsolen auf der Webseite meist zwischen 9 und 10 Uhr online gehen.

Weitere PlayStation-News:

Kaum noch Online-Lieferungen der PS5

Aktuell scheint die ohnenhin schon schwer zu bekommende PS5 noch schwerer per Online-Lieferung zu bekommen sein. Einzelhandelsketten wie GameStop, Media Markt und Expert bieten die Konsole vermehrt nur über "Click & Collect" an, wobei die Konsole zwar online gekauft werden kann, aber dann vor Ort im Markt abgeholt werden muss. Das soll wohl an Vorgaben von Sony liegen, die möglicherweise als Maßnahme gegen Scalper dient.

Schnappt ihr euch eine der PS5-Konsolen, wenn sie heute bei Amazon angeboten werden sollten?

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.