PS5 Digital Edition: Neues Modell hat weniger Gewicht, ist aber keine Slim

Die digitale Edition der PS5 bekommt wohl ein neues Modell spendiert, das neben reduziertem Gewicht auch eine neue Schraube für den Standfuß bekommt.

von Eleen Reinke,
20.07.2021 18:20 Uhr

Die digitale Edition der PlayStation 5 könnte bald ein neues Modell bekommen. Die digitale Edition der PlayStation 5 könnte bald ein neues Modell bekommen.

Anscheinend könnte die digitale Version der PS5 schon sehr bald ein neues Modell erhalten. Zumindest laut Twitter User Renka_schedule, der in einem Tweet Bilder vom neuen Modell (CFI-1100B), das bei einem japanischen Händler aufgetaucht ist, zeigt.

Im Gegensatz zum aktuellen Modell (CFI-1000B) soll die neue Konsole ganze 300g leichter sein. Statt 3,9kg wiegt die neue PlayStation 5 demnach nämlich 3,6kg. Woher dieser Gewichtsunterschied kommen soll, ist aber nicht ersichtlich, da sich keine der technischen Angaben geändert haben. Möglicherweise wird hier ein Hardware-Bestandteil durch eine leichtere Alternative ausgetauscht werden.

Link zum Twitter-Inhalt

Neue Schraube: Eine sichtbare Änderung gibt es aber zumindest. Aus demselben Tweet geht hervor, dass wohl auch die Bedienungsanleitung der PS5 im neuen Modell angepasst wird. Wie auf dem Bild zu sehen ist, wird die Schraube, mit der der Standfuß an der PS5 befestigt werden kann, offenbar ausgetauscht. Bei der neuen Schraube handelt es sich dabei um eine Rändelschraube, die laut der Anleitung ohne Werkzeug eingedreht werden kann.

Weitere interessante News zu PlayStation:

Was bedeutet ein neues Modell? Bei dem neuen Modell handelt es sich (trotz Gewichtsreduktion) natürlich noch nicht um die PS5 Slim. Es ist aber durchaus nicht unüblich, in einer laufenden Konsolengeneration "kleinere" neue Modelle zu bekommen, die nur marginale Veränderungen aufweisen und etwa optimierte Bauteile besitzen. Mit einer merklichen Leistungssteigerung ist hier aber nicht zu rechnen.

Wir haben bei Sony nachgefragt, ob und wann das neue Modell erhältlich sein wird. Sobald wir Rückmeldung bekommen, aktualisieren wir den Artikel.

PS5 noch immer knapp, selbst mit Nachschub

Erst vor wenigen Tagen bot Amazon die schwer erhältliche PS5 wieder zum Kauf an. Bis zu 23.000 Konsolen soll der Onlinehändler wohl auf Lager gehabt haben - allerdings war der Kauf nur Nutzer*innen von Amazons Aboservice Prime vorbehalten. Seither ist es wieder still um die Konsole geworden, Fans müssen also weiterhin warten. Wenn auch ihr noch auf der Suche nach einer PS5 seid, hält unser PS5-Liveticker euch natürlich wie immer auf dem Laufenden.

Was für Verbesserungen würdet ihr euch bei einem neuen PS5-Modell wünschen?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.