PS5-Spiele können ab dem zweiten Mal schneller laden

Das Laden von Spielen auf der PS5 geht noch schneller als gedacht. Die Logos vor dem Start werden bei manchen Titeln nur ein einziges Mal angezeigt.

von Jonathan Harsch,
12.11.2020 12:57 Uhr

Bei manchen PS5-Spielen müsst ihr die Logos der Studios nur ein einziges Mal sehen. Bei manchen PS5-Spielen müsst ihr die Logos der Studios nur ein einziges Mal sehen.

Die Playstation 5 hat überraschend viele Funktionen, die Sony im Vorfeld gar nicht angekündigt hat. Eine davon wurde jetzt von einem bekannten Dark Souls-Modder enthüllt. Lance McDonald ist aufgefallen, dass die Logos der Studios und der verwendeten Software, die beim Laden eines Spiels angezeigt werden, ab dem zweiten Start verschwinden. Somit laden manche PS5-Titel nach dem ersten Mal deutlich schneller.

Link zum Twitter-Inhalt

Was ist dran? McDonald hat in diesem Fall erst einmal nur Demon's Souls ausprobiert. Wir können aber bestätigen, dass dieser Logo-Skip auch bei Marvel's Spider-Man Miles Morales Anwendung findet. Bei Astro's Playroom hingegen seht ihr das Logo jedoch bei jedem Neustart. Es scheint also eine Funktion zu sein, die je nach Spiel verwendet wird.

Schnelle neue Gaming-Welt

Ohnehin steht Geschwindigkeit im Fokus der neuen Konsolen-Generation. Dank schneller SSDs und Funktionen wie Quick Resume, ersparen uns die PS5 und Xbox Series X/S in Zukunft eine Menge Zeit. Auch Downloads sollen schneller und flexibler werden.

Nebenbei gab McDonald auch die Größe des Day-One-Updates für Demon's Souls bekannt. Dieses beträgt rund 10 GB und ist für die Mehrspieler-Aspekte zwingend notwendig.

Wenn ihr noch mehr über die Playstation 5 erfahren wollt, schaut unbedingt in unserem umfangreichen Testbericht vorbei:

PS5 im Test - Groß, schnell & verdammt mächtig   450     18

Mehr zum Thema

PS5 im Test - Groß, schnell & verdammt mächtig

Die PS5 erscheint bei uns am 19. November. Aber nur wenige werden dann wirklich eine der begehrten Konsolen in Händen halten. Eine dritte Welle an Vorbestellungen wird es wohl nicht mehr geben und Sony plant wegen der Corona-Pandemie, keine Geräte in Geschäften zu verkaufen.

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.