PUBG - Auf Xbox One "noch etwas holprig, aber das wird schon", sagt Erfinder

Auch Brendan Greene, der Erfinder von Playerunknown's Battlegrounds gibt zu, dass die Xbox One-Version des Battle Royale-Shooters noch nicht ganz rund läuft. Aber das wird sich noch ändern, so verspricht er.

von Hannes Rossow,
18.12.2017 11:00 Uhr

Playerunknown's Battlegrounds hat auf der Xbox One noch mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Playerunknown's Battlegrounds hat auf der Xbox One noch mit Schwierigkeiten zu kämpfen.

Mit dem heißerwarteten Launch auf der Xbox One hat Playerunknown's Battlegrounds endlich den Sprung auf die Konsole geschafft. Doch der Start der Xbox-Version ließ viele Fans etwas ernüchtert zurück, die sich eine stabile und schicke Fassung des Battle Royale-Shooters erhofft hatten. Framerate-Einbrüche und niedrig aufgelöste Texturen trüben bisher die Xbox-Fassung von PUBG.

Mehr:PUBG - Xbox-Version wurde innerhalb der ersten 48 Stunden eine Million Mal heruntergeladen

Jetzt hat sich der Erfinder des Spiels, Brendan "Playerunknown" Greene, in einem Mixer-Livestream zu Wort gemeldet und die technischen Schwierigkeiten des Ports zugestanden. Ganz rund läuft das Spiel derzeit zwar nicht, aber das war auf dem PC anfangs ja nicht anders.

"Wir stehen gerade erst am Anfang. Wir stehen am Anfang der Game Preview-Version und wenn du dir Videos aus der Pre-Alpha anschaust, dann siehst du, wie holprig das Spiel auf dem PC war. Es ist etwas ruckelig gerade, ja, aber wir werden die kommenden Monate mit der Community und Microsoft zusammenarbeiten und das Spiel polieren und auf allen Konsolen so geschmeidig wie möglich machen."

Greene scheint also selbstbewusst, dass auch die Xbox One-Version von PUBG mit der Zeit und zahlreichen Updates an Qualität gewinnen und Spieler zufriedenstellen wird. Auf dem PC startet PUBG bald in die Version 1.0. Noch ist unklar, wann die Xbox-Version nachziehen wird.

Playerunknown's Battlegrounds ist seit dem 12. Dezember für Xbox One erhältlich.

PUBG - PC gegen Xbox One: Grafikvergleich und Frame-Rate Test 3:15 PUBG - PC gegen Xbox One: Grafikvergleich und Frame-Rate Test

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.