Red Dead Redemption 2-Ende - Das könnt ihr nach der Story machen

Achtung, Spoiler! Ihr habt RDR 2 durchgespielt oder ihr wollt einfach nur wissen, was am Ende passiert? Wir beantworten alle wichtigen Fragen rund um Aufgaben und Ereignisse am Ende und nach der Story.

von Linda Sprenger,
08.01.2019 13:30 Uhr

So geht es in Red Dead Redemption 2 für euch nach dem Ende weiter.So geht es in Red Dead Redemption 2 für euch nach dem Ende weiter.

Ihr habt Red Dead Redemption 2 durchgespielt, seid kurz davor oder wollt einfach nur wissen, was während des Story-Finales und danach passiert? Hier beantworten wir alle wichtigen Fragen zum Epilog, Ende und den Aufgaben, die ihr nach Abschluss der Kampagne erledigen könnt.

Achtung: Hier noch einmal die ausdrückliche Spoilerwarnung für diejenige, die RDR 2 nicht beendet haben. In diesen Artikel spoilern wir entscheidende Story-Momente.

Red Dead Redemption 2
Alle Tipps, Tricks & Guides im Überblick

Was am Ende in Kapitel 6 passiert

Was geschieht am Ende mit Arthur, und was danach?Was geschieht am Ende mit Arthur, und was danach?

Red Dead Redemption 2 ist in Kapiteln aufgeteilt, euch erwarten insgesamt 6 Story-Kapitel sowie einen anschließenden Epilog der in zwei Parts aufgeteilt ist. Am Ende des fünften Kapitels erfährt die Geschichte einen entscheidenden Einschnitt, der zu einem dramatischen Abschluss führt...

Das passiert in Kapitel 6: Ein eingefallenes Gesicht, blutrote Augen und ein ständiger, aggressiver Husten. Gen Ende des fünften Kapitels, nach den Geschehnissen auf Guarma, werdet ihr merken, dass sich Arthur Morgans Gesundheitszustand rapide verschlechtert hat. Der Grund: Er leidet an Tuberkulose. Eine zur Zeit der Ereignisse des Spiels unheilbare und tödliche Krankheit.

Könnt ihr Tuberkulose heilen? Nein, das erlaubt euch Rockstar nicht. Stattdessen müsst ihr in den Missionen des 6. Story-Kapitels mit erleben, wie Arthur langsam aber sicher zu Grunde geht. Die allerletzte Mission des Kapitels, "Red Dead Redemption", überlebt der Outlaw nicht - ganz egal welche Entscheidung ihr hier trefft, es sollte Arthurs letzte gewesen sein.

Das gute und das schlechte Ende: In der Mission "Red Dead Redemption" werdet ihr nämlich vor die Wahl gestellt, die zu einem ehrenhaften und einem unehrenhaften Ende führt. Um es kurz zu machen: In dieser Mission stehen sowohl John Marstons Leben als auch eine riesige Menge Geld auf dem Spiel, während die Gang von den Pinkertons attackiert wird.

Eure Entscheidung: Helft ihr John (ehrenhaft) oder schnappt ihr euch das Geld (unehrenhaft)? In beiden Fällen werdet ihr in einem Zweikampf mit dem Verräter Micah verstrickt. Und im beiden Fällen wird Arthur von Micah und dem später dazukommenden Dutsch sterbend zurückgelassen.

Epilog: Der Wechsel zu John Marston

Das war's. Arthur Morgan ist tot, doch das Spiel ist nach den Ereignissen von Kapitel 6 nicht vorbei. In Anlehnung ans erste Red Dead Redemption wechselt ihr nach dem Tod des Hauptcharakters zu John Marston, in dessen Stiefel ihr fortan schlüpft.

Womit ihr euch abfinden müsst: Arthur Morgan ist von da an nicht mehr spielbar, es gibt keinen Weg zurück (außer ihr fangt ein neues Spiel an).

Im Epilog spielt ihr John.Im Epilog spielt ihr John.

Was passiert im Epilog? Der Epilog dürfte insbesondere Fans des ersten Teils ansprechen. Hier taucht ihr in insgesamt 21 Missionen in John Marstons Leben nach der Zersplitterung der Dutch van der Linde-Gang ein. Ihr erlebt, wie er die aus dem ersten Teil bekannte Farm in Bleecher's Hope aufbaut, wie er Abigail einen Antrag macht, wie er Jack großzieht, und wie er sich im großen, schießwütigen Finale an Micah Bell rächt.

Wie lange dauert der Epilog? Der Epilog ist aufgeteilt in einen ersten mit 10 Missionen und einen zweiten Teil mit 11 Missionen. Bis zu den Credits des Spiels seid ihr hier locker nochmals 7 bis acht Spielstunden beschäftigt.

Nach der Story weiterspielen: Habt ihr die Story nach dem großen Showdown in der finalen Mission "Amerikanisches Gift" beendet, ist das Spiel aber noch längst nicht vorüber.

Spoiler-Talk zu Red Dead Redemption 2 - Das waren die größten Story-Überraschungen 23:53 Spoiler-Talk zu Red Dead Redemption 2 - Das waren die größten Story-Überraschungen

Was ihr nach der Story erledigen könnt

Nach dem Abspann habt ihr die Gelegenheit, euch voll und ganz den zahlreichen optionalen Beschäftigungen von Red Dead Redemption 2 zuzuwenden.

Ihr könnt jetzt:

Missionen von Fremden erledigen: Überall in der Spielwelt von Red Dead Redemption 2 findet ihr mysteriöse Fremde, die mit extra Aufgaben locken. Ihr erkennt sie auf der Map am Fragezeichen im weißen Kreis. Die meisten dieser Missionen könnt ihr nach dem Epilog noch nachholen.

Die interaktive Map zu RDR2 zeigt euch alle Fundorte der mysteriösen Fremden an.

Herausforderungen meistern: Erfüllt ihr Herausforderungen, dann werdet ihr mit verschiedenen Belohnungen wie erhöhte Attribute, Geld und besserer Ausrüstung in Geschäften und beim Trapper honoriert.

Euch erwarten Herausforderungen in insgesamt 9 Kategorien mit jeweils 10 Aufgaben:

  • Bandit - Alles rund um Diebstahl und Überfälle
  • Entdecker - Herausforderung rund um optionale Schatzsuchen
  • Glücksspieler - Siege bei Gesellschaftsspielen wie Poker und Domino
  • Kräuterkenner - Alles rund um Crafting und Kräutersammeln
  • Meisterjäger - Aufgaben rund ums Jagen und Häuten
  • Reitkunst - Leistungen beim Reiten
  • Scharfschütze - Leistungen beim Schießen
  • Überlebenskünstler - Crafting und Angeln
  • Waffenexperte - Leistungen mit Messern und Wurfwaffen wie Tomahawks

Schätze suchen: Ab Kapitel 2 des Spiels könnt ihr nach Schätzen suchen, die ihr nach dem Abspann natürlich nach wie vor finden könnt. Um eine Schatzsuche zu starten benötigt ihr zunächst eine Schatzkarte. Die erste Schnitzeljagd des Spiels dreht sich um den Schatz der Jack Hall-Bande, die wir euch in unserem Guide genauer erklären.

Restliche Bandenverstecke: In RDR 2 gibt es insgesamt 6 Bandenverstecke, die im Laufe der Story automatisch findet und aushebt. Ihr müsst alle Verstecke abschließen, um die 100% zu erreichen. Nach Kapitel 6, wenn ihr New Austin erreicht, kommen noch zwei weitere hinzu:

  • Thieves Landing: Am östlichen Rand von New Austin, an einem Fluss, der mit dem Flat Iron Lake verbunden ist.
  • Fort Mercer: Fort Mercer befindet sich in der Region Big Bravo in der Nähe von New Austin.

Automatische Bandenverstecke:

  • Six Point Cabin: Automatisch in Kapitel 2
  • Shady Belle: Automatisch in Kapitel 3
  • Beaver Hollow: Automatisch in Kapitel 5 (wird im Epilog von den Murfrees zurückerobert)
  • Hanging Dog-Ranch: Automatisch in Kapitel 6

Weitere optionale Aufgaben nach der Story:

  • Gesellschaftsspiele spielen - Poker, Blackjack, Domino, Five Finger Filet
  • Zigarettenbilder finden -Sammelgegenstände, von denen ihr insgesamt 144 Stück in der Spielwelt findet.
  • Saurierknochen finden - Sammelgegenstände, die ihr ab Kapitel 2 in der Fremden-Mission "Die Glaubensprüfung" von Deborah McGuiness freischaltet.
  • Traumfänger finden - Sammelgegenstände, von denen ihr insgesamt 20 Stück in der Spielwelt verteilt findet.
  • Gräber lösen - Nach dem Erreichen von Epilog 1 könnt ihr insgesamt 9 Gräber finden, die euch den Erfolg/die Trophäe "Respekt Zollen" einbringen.

Weitere Abenteuer in Red Dead Online

Red Dead Online ist der Multiplayer von RDR 2. Red Dead Online ist der Multiplayer von RDR 2.

Spiel Red Dead Online: Habt ihr im Singleplayer nichts mehr zu tun oder schlicht die Lust verloren, im Alleingang durch die Welt zu ziehen, dann könnt ihr Red Dead Online ausprobieren.

Den Multiplayer von Red Dead Redemption 2, der sich aktuell in der Beta befindet. Alle Infos zu Red Dead Online findet ihr hier.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen