Red Dead Redemption 2-Dataminer finden neue Hinweise auf Mexiko

Gleich zwei Dataminer haben neue Hinweise auf Mexiko in den Tiefen des Spielcodes von Red Dead Redemption 2 entdeckt. Die Hoffnung auf eine entsprechende Erweiterung stirbt offensichtlich zuletzt.

von David Molke,
05.12.2019 12:17 Uhr

Red Dead Redemption 2 könnte eventuell doch noch eine Mexiko-Erweiterung bekommen. Red Dead Redemption 2 könnte eventuell doch noch eine Mexiko-Erweiterung bekommen.

Red Dead Online wird stetig erweitert, aber auf einen Story-DLC warten Red Dead Redemption 2-Fans seit über einem Jahr vergeblich. Nichtsdestotrotz geben sie die Hoffnung insbesondere auf eine Mexiko-Erweiterung nicht auf. Hinweise darauf existieren genug, dank eines Glitchs konnte Mexiko sogar schon betreten werden. Jetzt haben Dataminer im Spielcode 3D-Modelle entdeckt, die offenbar aus Mexiko stammen.

Dataminer finden neue Modelle, die auf Mexiko-Erweiterung hindeuten könnten

Was wurde gefunden? Ein GTA Forum-Mitglied namens VideoTech UK hat den Code der RDR2-PS4-Version 1.0 nach Hinweisen auf Mexiko durchforstet. Dabei ist er auf einige rudimentäre 3D-Modelle von Gebäuden aus unterschiedlichen Ortschaften in Mexiko gestoßen. Die meisten davon fallen sehr detailarm aus und haben keinerlei Texturen.

Kopfgeldjagd in Mexiko: Auch Twitter-Nutzer WildBrick142 trägt seinen Teil dazu bei: Er hat offenbar Minimap-Daten zu den Regionen aufgestöbert. Offenbar existieren in den RDR2-Daten sogar Hinweise auf Kopfgeldjagden in Mexiko.

Was heißt das? Erst einmal nichts. Es kann natürlich sein, dass Rockstar irgendwann einmal geplant hat, die Regionen ins Spiel zu bringen und die Pläne eingestampft hat. Die Funde könnten auch bedeuten, dass die mexikanischen Orte irgendwann noch eingebaut werden. Ihr solltet euch aber wohl besser nicht zu früh freuen, da die Funde aus der allerersten PS4-Version des Spiels stammen, sie sind also keinesfalls neu eingefügt.

Wie wahrscheinlich ist ein DLC? Das kommt ganz drauf an: Rockstar veröffentlicht immer wieder neue Inhalte für Red Dead Online. Aber eine richtige Story-Erweiterung mit neuen Map-Bereichen wirken einigermaßen unwahrscheinlich. GTA 5 hat keine bekommen. Stattdessen liegt der Fokus auf GTA Online und es sieht ganz danach aus, als wäre das auch bei Red Dead Redemption 2 und Red Dead Online der Fall.

Nichtsdestotrotz könnte uns Rockstar aber natürlich auch überraschen und einen neuen großen Map-Bereich wie Mexiko sowohl im Singleplayer- als auch Online-Modus veröffentlichen.

Mehr News zum Thema:


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen