Red Dead Redemption 2 - So findet ihr den Giftpfad-Schatz

Die Giftpfad-Schatzsuche gehört zu den aufwändigeren Rätseln in Red Dead 2. Wir verraten euch, wohin euch die Suche führt und den Fundort des Schatzes.

von Maximilian Franke,
21.01.2019 17:00 Uhr

Wer den kompletten Giftpfad geht, ist eine ganze Weile unterwegs.Wer den kompletten Giftpfad geht, ist eine ganze Weile unterwegs.

Die Giftpfad-Schatzsuche in Red Dead Redemption 2 ist an vielen Spielern vermutlich vorbeigegangen. Denn es gibt keine Mission, oder ähnliches die auf das Rätsel hinweist.

Um die erste Schatzkarte zu finden, müsst ihr auf regulärem Weg also besonders gründlich bei der Erkundung der Spielwelt sein, oder Glück haben.

Den Giftpfad-Schatz zu finden lohnt sich allerdings auch. Ganze vier Goldbarren winken am Ende der langen Reise. Für diese könnte ihr wiederum 2.000 Dollar einstreichen.

Die erste Giftpfad-Karte

Hier findet ihr die erste Karte.Hier findet ihr die erste Karte.

Um die erste Karte finden zu können, müsst ihr erst Kapitel 2 erreicht haben. Im Nordwesten der Karte findet ihr den kleinen Cairn Lake. Ein Stück südlich davon befindet sich eine verlassene Hütte. Beim Durchsuchen des Gebäudes findet ihr die Karte in einer Truhe.

Sobald ihr diese aufgehoben habt, startet automatisch die Mission "Schatzsucher: Giftpfadschatz". Der Inhalt der Karte entspricht wiederum den Standard-Schatzkarten. Das heißt, dass ihr die aufgezeichneten Orte finden müsst, um zum nächsten Hinweis zu gelangen.

Das zeigt euch die erste Karte.Das zeigt euch die erste Karte.

Die zweite Giftpfad-Karte

Hier findet ihr die zweite Karte.Hier findet ihr die zweite Karte.

Der Ort, der auf der ersten Karte dargestellt wird, befindet sich ein ganzes Stück weiter südlich im Gebiet Lemoyne. Ihr solltet euch also gegebenenfalls auf eine etwas längere Reise einstellen.

Den markanten Felsen mit Gesichtsform findet westlich der Stadt Saint Denis. Wie auf der Karte zu sehen, befindet sich direkt hinter dem Steingesicht ein abgestorbener Baum.

Nur wenige Schritte davon entfernt befindet sich ein weiterer Baumstumpf. Geht zum ihm und schaut ihn euch etwas genauer an. Die zweite Karte versteckt darin.

Die zweite Karte führt euch zum Schlangenhügel.Die zweite Karte führt euch zum Schlangenhügel.

Die dritte Giftpfad-Karte

Hier findet ihr die dritte Karte.Hier findet ihr die dritte Karte.

Die zweite Karte verweist auf eine schlangenähnliche Struktur, die sich an einem Ende um einen Steinhaufen kringelt.

Dieser Ort hat sogar einen Namen und wird vom Spiel als "Interessanter Ort" gekennzeichnet. Der sogenannte "Schlangenhügel" befindet sich westlich vom Van Horn Handelsposten.

Habt ihr den Berg gefunden, folgt einfach der Schlangenlinie nach oben. Der Steinhügel markiert sozusagen den Kopf der Schlange. Darin findet ihr Karte Nummer drei und eine kleine Überraschung.

Karte Nr. 3 führt euch zum Schatz.Karte Nr. 3 führt euch zum Schatz.

Die Giftschatz-Höhle

Der Schatz versteckt sich in einer Höhle hinter einem Wasserfall. Der Schatz versteckt sich in einer Höhle hinter einem Wasserfall.

Die dritte und letzte Karte führt euch zu einem Wasserfall. Dieser ist gar nicht so weit entfernt und befindet sich am Elysian Pool, nordwestlich vom Van Horn Handelsposten.

Am nördlichen Ende des kleinen Sees findet ihr auch besagten Wasserfall. Dahinter verbirgt sich, wer hätte es gedacht, eine Höhle. Wenn ihr diese betretet solltet ihr unbedingt eure Laterne zur Hand haben. Das Versteck ist nicht nur dunkel, sondern auch ziemlich unübersichtlich.

Geht direkt nach dem schmalen Tunnel nach rechts den steilen Pfad nach unten. An dessen Ende findet ihr ein Loch in der Wand, durch das ihr geguckt hindurch geht. Wählt dann an der Gabelung den Weg nach nach rechts.

Auch interessant:Red Dead Redemption 2 - The Last of Us-Macher äußert harsche Kritik

Nachdem ihr einen verlassenen Lagerplatz passiert, kommt ihr in eine Kammer. Dreht euch nach Links. Etwas weiter unten seht ihr eine Plattform, auf die ihr springen müsst. Dafür müsst ihr Anlauf nehmen, ansonsten schafft ihr den Sprung nicht!

Folgt dem Gang und ihr erreicht ein kleines Wasserbecken. In einer kleinen Nische auf der linken Seite versteckt sich der Schatz, geschützt von ein paar Steinen.

Für den Rückweg dreht ihr euch um und geht in Richtung des Abgrunds, über den ihr gesprungen seit. Allerdings könnt ihr nun rechts auf einen Vorsprung klettern, der euch wieder zum Ausgang führt.

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir von GameStar und GamePro aber nun schon seit einigen Jahren unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen

Red Dead Redemption 2 - Video: 20 wahnsinnige Details, die niemand vermisst hätte 8:33 Red Dead Redemption 2 - Video: 20 wahnsinnige Details, die niemand vermisst hätte


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen