Release von Final Fantasy 7-Remake & Marvel's Avengers offiziell verschoben

Square Enix hat die Veröffentlichung des Remakes von Final Fantasy 7 & Marvel's Avengers verschoben. Arg viel länger müsst ihr jedoch nicht warten.

von Dennis Michel,
14.01.2020 15:18 Uhr

Da guckt Cloud ein wenig düster, das Remake wurde verschoben. Da guckt Cloud ein wenig düster, das Remake wurde verschoben.

Wie Entwickler und Publisher Square Enix soeben bekanntgegeben hat, wird sich das Remake von Final Fantasy 7 verschieben. Sehr viel länger müsst ihr jedoch nicht warten.

Wann ist der neue Termin: 10. April 2020.

Damit wird der April ein starker Release-Monat. Neben FF7 kommen noch zwei weitere Top-Spiele im April 2020 auf den Markt.

Ursprünglich sollte das Spiel am 03. März erscheinen. Gründe für die Verschiebung gibt es bislang nicht. Sollten wir hier neue Infos bekommen, werden wir die News dementsprechend aktualisieren.

Auch Marvel's Avengers kommt später

Zeitgleich mit der Meldung zu FF7 wurde auch Marvel's Avengers vom 15. Mai auf den 04. September 2020 verschoben.

Gründe für die Verschiebung: Offensichtlich wäre es, wenn beide Spiele ihren Zeitplan in der Entwicklung nicht einhalten konnten. Es ist aber auch durchaus möglich, speziell im Fall von Avengers, dass man dem sehr starken 1. Halbjahr mit Spielen wir The Last of Us: Part 2, Cyberpunk 2077 und vielen weiteren Blockbustern aus dem Weg gehen möchte.

Das Remake von Final Fantasy 7 erscheint zunächst zeitexklusiv für die PS4, ein Jahr später für die Xbox One. Marvel's Avengers erscheint zeitgleich für PS4 und Xbox One.

Wundern euch die Verschiebungen?

zu den Kommentaren (128)

Kommentare(128)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen