Resident Evil 8-Spielzeit: So lange dauert die Story von Village

Laut Capcom soll Village länger als sein Vorgänger sein. Ob das stimmt und wie lange ihr Spaß mit dem Spiel habt, verraten wir euch hier.

von Dennis Michel,
07.05.2021 15:23 Uhr

So lange braucht ihr für Resident Evil Village. So lange braucht ihr für Resident Evil Village.

Mit Resident Evil Village startet Ethan Winters in sein zweites Abenteuer, das nach Aussage von Capcom länger sein soll, als der Vorgänger Resident Evil 7: Biohazard. Wir konnten den Horror-Shooter bereits durchspielen und wollen euch hier verraten, wie lange es bis zum Ende braucht.

Spiellänge von Resident Evil Village

So lange haben wir auf dem normalen Schwierigkeitsgrad gebraucht:

  • rund 12 Stunden

Dabei handelt es sich nur um einen Richtwert, der von vielen Faktoren abhängig ist. Allen voran natürlich, für welchen der drei Schwierigkeitsgrade ihr euch entscheidet und wie ausführlich ihr die Spielwelt erkundet und dabei optionale Rätsel löst und Schätze sucht.

Spielzeit auf Howlongtobeat: Auf howlongtobeat.com können Spielende ihre Spielzeit einreichen, woraus dann der Durchschnittswert berechnet wird. Der erste Wert, der bislang allerdings auf wenigen Einreichungen beruht, liegt derzeit bei 10 Stunden und 37 Minuten für den Abschluss der Hauptstory (Stand: 7. Mai).

Resident Evil: Village-Testvideo - Ist es der erhoffte Hit? 13:37 Resident Evil: Village-Testvideo - Ist es der erhoffte Hit?

Wie wir auf 12h für Resident Evil 8 gekommen sind

Bis zum Ende sind wir auf dem normalen Schwierigkeitsgrad sehr gut durchgekommen, nur sehr wenige Male gestorben, haben uns aber beim Spielen auch nicht gehetzt. Bei einem Story-relevanten Rätsel standen wir für ca. 30 Minuten auf dem Schlauch, da ein Aktionspunkt nicht gefunden wurde.

Sonst haben wir die Spielwelt fleißig erkundet, aber auch nicht jeden Winkel der Spielwelt aufgedeckt bzw. jede Schatzruhe eingeheimst. Hätte wir das getan, wären sicher noch gut und gerne 1-2 Stunden verstrichen.

Resident Evil 8 hat einen hohen Wiederspielwert: Wir ihr das bereits aus vielen Vorgängern kennt, erhaltet ihr nach Abschluss von Herausforderungen während des Durchgangs Punkte, die ihr wiederum nach einmaligem Durchspielen in einem Boni-Shop für neue Waffen, unendlich Munition, aber auch für den altbekannten Söldner-Modus ausgeben könnt.

Auch wird nach dem Ende ein weiterer Schwierigkeitsgrad freigeschaltet, der selbst Veteranen richtig zum Schwitzen bringen dürfte.

Spielzeit: Resident Evil 7 vs. Resident Evil 8

Wie lang war Resident Evil 7? Während unserer Testphase haben wir gute zehn Stunden zum Abschluss der Story benötigt. Auf Howlongtobeat wird ein Durchschnittswert von 9 Stunden und 23 Minuten angegeben. Wer viele Extras finden will, packt noch zwei Stunden oben drauf.

Damit ist Resident Evil Village zwar nicht deutlich länger als sein Vorgänger und kommt bei weitem nicht an die Spielzeit von Teil 4 (16 Stunden) heran, liegt aber wie Capcom es kommuniziert, über der Dauer des Vorgängers. Abschließend können wir sagen, dass wir die Spielzeit als überaus angenehm empfunden haben, auch, da durch den Wiederspielwert noch einiges auf uns wartet.

Resident Evil Village ist am 07. Mai 2021 für PS4/PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Google Stadia und den PC erschienen. Unseren ausführlichen GamePro-Test findet ihr unter dem Link.

Ca. zwölf Stunden für den ersten Durchgang, reicht euch das oder hättet ihr gerne ein umfangreicheres Resident Evil gehabt?

zu den Kommentaren (28)

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.