Resident Evil Village: PS Store verrät Besonderheiten der PS5-Fassung

Der PlayStation Store verrät PS5-bezogenen Details zu Resident Evil 8. Dazu zählen kurze Ladezeiten und der Einsatz der DualSense-Funktionen.

von Annika Bavendiek,
03.11.2020 14:31 Uhr

Resident Evil: Village nutzt auf der PS5 unter anderem die Vorteile des DualSense-Controllers. Resident Evil: Village nutzt auf der PS5 unter anderem die Vorteile des DualSense-Controllers.

In Resident Evil: Village geht es für uns in der Haut von Ethan Winters mit dem Horror weiter. Auf der PlayStation 5 wird sich der Überlebenskampf im namensgebendem Village aber etwas anders anfühlen, als auf der Xbox Series X. Wie der PlayStation Store-Seite zum Action-Horror-Spiel zu entnehmen ist, wird die PS5-Version auch die Funktionen des DualSense-Controller einsetzen.

Resident Evil 8 mit "fühlbarem" Gunplay

Dass wir uns in Resident Evil: Village in der Ego-Perspektive durch ein rätselhaftes Dorf samt Schloss kämpfen müssen, ist bereits bekannt. Und auch, dass wir dabei auf alte Bekannte wie Chris Redfield treffen, wissen wir bereits. Diese Informationen beziehen sich aber lediglich auf die Handlung bzw. das Gameplay. Mehr technische Details, zumindest für die PlayStation 5-Version, verrät dagegen nun der PlayStation Store:

  • Raytracing-Unterstützung
  • Dynamic 4K und HDR
  • 3D Audio-Unterstützung
  • Schnelles Laden dank schneller PS5-SSD
  • Adaptive Trigger lassen uns das Gewicht und den Zug vom Auslöser einer Waffe spüren.
  • Haptisches Feedback simuliert das Gefühl, eine echte Waffe abzufeuern.

Nur Teilinfos: Einige Features lassen sich dabei nur nutzen, wenn Geräte vorhanden sind, die die Technik auch unterstützen. Der Einsatz der PS5-Controller-Funktionen ist aber sicher gegeben und soll ein noch immersiveres Spielerlebnis bieten. Angaben zur Framerate und möglichen Performance-Modi gibt es allerdings nicht. Bis wir hier genau wissen, welche Möglichkeiten uns offen stehen, müssen wir wohl noch etwas warten.

Während Capcom bis zum Release irgendwann 2021 weiter an Resident Evil: Village arbeitet, ist für dasselbe Jahr auch eine neue Netflix-Serie zur Action-Horror-Reihe geplant. Einen ersten Teaser zur Serie, die Resident Evil: Infinite Darkness heißt, gibt es auch bereits:

Resident Evil: Erster Teaser zur zweiten Netflix-Serie dreht sich ganz um Leon & Claire 1:07 Resident Evil: Erster Teaser zur zweiten Netflix-Serie dreht sich ganz um Leon & Claire

Was sagt ihr zu den PS5-bezogenen Details? Findet ihr, dass diese Nutzung des DualSense-Controllers gut funktionieren könnte?

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.