Riesiges Skyrim-Addon für Elder Scrolls Online enthüllt: Das steckt drin

Mit "Das Schwarze Herz von Skyrim" kehren ESO-Fans nach Himmelsrand zurück und dürfen sich dabei auf ein vierteiliges Addon voller Neuerungen freuen.

von Hannes Rossow,
17.01.2020 00:01 Uhr

Habt ihr Skyrim vermisst? Dann solltet ihr bei The Elder Scrolls Online vorbeischauen. Habt ihr Skyrim vermisst? Dann solltet ihr bei The Elder Scrolls Online vorbeischauen.

Der RPG-Klassiker Skyrim mag es zwar auf jede denkbar mögliche Plattform geschafft haben, doch in The Elder Scrolls Online durften wir Himmelsrand noch nicht besuchen. Das wird sich jetzt aber bald ändern, denn mit "Das Schwarze Herz von Skyrim" wird Tamriel um die Heimat der Nords erweitert.

Unser erster Blick auf das MMO-Skyrim

Skyrim im Viererpack: Unter dem Schwarzes Herz-Überbegriff verstecken sich insgesamt vier größere DLC-Pakete, die über einen Zeitraum von einem Jahr veröffentlicht werden sollen. Neben dem Verliespaket Harrowstorm und vor allem dem neuen Story-Kapitel Greymoor, folgen noch zwei weitere Updates, zu denen aber kaum Details bekannt gegeben wurden.

ESO: Greymoor - Im Cinematic Trailer geht's zurück nach Skyrim! 3:25 ESO: Greymoor - Im Cinematic Trailer geht's zurück nach Skyrim!

Den Anfang macht Harrowstorm am 2. Juni 2020 für PS4 und Xbox One. PC-Spieler dürfen schon ab dem 18. Mai loslegen.

Alle Updates aus "Das Schwarze Herz von Skyrim" & was sie enthalten

  • Verliespaket Harrowstorm
    Eiskap: Hier dreht sich alles um die mysteriösen Gramstürme auf dem Meer der Geister.
    Unheilige Grab: Ein Geheimnis um eine uralte Begräbnisstätte, die wieder ausgehoben wird.
  • DLC-Kapitel Greymoor
    Rückkehr nach Skyrim: Stolze 900 Jahre vor den Ereignissen aus The Elder Scrolls 5 kehren wir in das westliche Himmelsrand zurück und stellen uns der übersinnlichen Gefahr des Schwarzen Herzens.
  • Weiteres Verliespaket
    Welche Verliese enthalten sind, ist noch unbekannt.
  • Weiteres Story-Kapitel
    Wohin es uns verschlägt und was dort zu tun ist, ist noch unbekannt.

Vampire statt Drachen: Da das neue ESO-Kapitel (fast) 1000 Jahre vor den Ereignissen aus Skyrim spielt, werden sich Fans an ein anderes Abenteuer gewöhnen müssen. Auf uns wartet nämlich ein übermächtiger Vampir-Schurke, der das Land mit seiner Armee aus Hexen, Werwölfen und, naja, Vampiren unterjocht.

Auch wenn es eigentlich um einen Obervampir geht, wird Greymoor sicher auch Drachen-Content liefern. Auch wenn es eigentlich um einen Obervampir geht, wird Greymoor sicher auch Drachen-Content liefern.

Die neue Story-Kampagne soll etwa 30 Stunden an Spielzeit liefern, wobei jeder ESO-Spieler sofort einsteigen kann – egal ob Neuling oder Veteran. Mindestlevel gibt es keine, da die Inhalte in The Elder Scrolls Online an den eigenen Charakterfortschritt angepasst sind.

Welche Neuerungen bietet das Addon?

  • kostenlose Prolog-Quest für alle Spieler
  • neue Story-Zone: westliches Himmelsrand
  • neue Hauptgeschichte
  • neues Antiquitäten-System
  • neue 12-Spieler-Prüfung: Kynes Ägis
  • neue Welt-Events: Gramstürme
  • neue öffentliche Dungeons, Gewölbe und Standalone-Quests
  • Updates und Komfort-Verbesserungen

The Elder Scrolls Online: Das Schwarze Herz von Skyrim startet am 2. Juni auf PS4 und Xbox One. Alle Inhalte werden über ein Jahr hinweg veröffentlicht.

Habt ihr Lust auf einen Trip in das alte (neue) Himmelsrand?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen