Bethesda tut es schon wieder! Skyrim bekommt wohl seine 16. Version

The Elder Scrolls ist nicht tot zu kriegen. Im Gegenteil: Es sieht ganz danach aus, als würde die mittlerweile 16. Veröffentlichung des Mega-Hits anstehen.

von David Molke,
20.05.2022 12:48 Uhr

Skyrim ist letztes Jahr zur Feier des 10. Jubiläums noch einmal neu in der Anniversary Edition erschienen, die jetzt vielleicht noch einmal erscheint. Skyrim ist letztes Jahr zur Feier des 10. Jubiläums noch einmal neu in der Anniversary Edition erschienen, die jetzt vielleicht noch einmal erscheint.

The Elder Scrolls 5: Skyrim gehört zu den Spielen, die so erfolgreich sind, dass sie einfach auf jeder Plattform veröffentlicht werden. Doch damit nicht genug: Es gibt mittlerweile auch eine ganze Reihe verschiedener Versionen. Eine davon könnte jetzt noch einmal für eine andere Plattform erscheinen. Zumindest deutet eine frisch aufgetauchte Alterseinstufung darauf hin, dass die Anniversary Edition nun auch noch einmal für die Nintendo Switch erscheint.

Anniversary Edition kommt wohl auf die Switch

Darum geht's: Das erste Mal wurde Skyrim im Jahr 2011 veröffentlicht, und zwar am geschichtsträchtigen 11. November (11/11/11: Deswegen sollte Starfield ursprünglich eigentlich auch am 11. November 2022 erscheinen).

Zehn Jahre später wurde dann zur Feier des Jubiläums die Anniversary Edition veröffentlicht, allerdings "nur" für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S/X und den PC. Jetzt könnte diese Version auch noch für die Nintendo Switch erscheinen.

Wie die Anniversary Edition aussieht und was alles drin steckt, könnt ihr euch in diesem Video ansehen:

Skyrim Anniversary Edition - Neuer Trailer zeigt, was die Jubiläumsausgabe zu bieten hat 4:46 Skyrim Anniversary Edition - Neuer Trailer zeigt, was die Jubiläumsausgabe zu bieten hat

Steht der 16. Skyrim-Release an? Offenbar schon. Wie Switch Brazil entdeckt hat, gibt es offenbar eine neue Alterseinstufung der Skyrim: Anniversary Edition aus Taiwan. Das deutet stark darauf hin, dass eine entsprechende Veröffentlichung nicht mehr in allzu weiter Ferne liegt. Normalerweise erfolgen die Alterseinstufungen nämlich stets kurz vor dem Launch, wenn das Spiel schon fertig ist (via: DualShockers).

Auf Nachfrage hin wollte Bethesda uns das Gerücht aber nicht kommentieren.

Darum ist das so absurd: Mittlerweile haben sich die vielen verschiedenen Versionen und neuen, einzelnen Veröffentlichungen für beinahe jede Plattform schon zu einem Running Gag, einem eigenen Meme entwickelt. GTA 5 wurde immer wieder und über viele Generationen hinweg veröffentlicht, aber Skyrim toppt das locker. Die Nintendo Switch-Version stellt mittlerweile die 16. Veröffentlichung dar – je nachdem, wie gezählt wird.

Wir nehmen es ganz genau: Die Original-Version von Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen, später auch noch für die Nintendo Switch. Damit einher ging der Release der Special Edition mit schickerer Grafik. Diese Version kam für Xbox One, PS4 und den PC auf den Markt. Damit wären wir schon bei sieben Veröffentlichungen. Die Anniversary Edition für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S/X und den PC bringt die Zähung auf 12 und dann gibt es da auch noch Skyrim VR für PlayStation VR und den PC. Last but not least: Auch für Alexa wurde eine Skyrim-Version veröffentlicht. Macht insgesamt stolze 15 einzelne Skyrim-Veröffentlichungen.

Haben wir eine Skyrim-Version vergessen? Welche Fassung spielt ihr am liebsten?

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.