Sony verschenkt noch immer 2 PS4-Spiele: Holt sie euch, bevor sie weg sind

Kleine Erinnerung: Falls ihr euch die beiden PS4-Spiele noch nicht heruntergeladen habt, die Sony gerade verschenkt, solltet ihr euch beeilen.

von Hannes Rossow,
03.05.2020 12:43 Uhr

Journey lädt zum Entspannen ein. Journey lädt zum Entspannen ein.

Mit der #PlayAtHome-Aktion, die im letzten Monat gestartet wurde, trägt Sony dazu bei, das Ausharren während der grassierenden Coronavirus-Pandemie zu erleichtern. Was hilft denn besser dabei, zu Hause zu bleiben, als kostenlose PS4-Spiele, die wir uns ohne PS Plus-Abo oder zeitliche Beschränkungen aus dem PS Store laden können? Langsam ist aber Eile geboten, falls ihr noch nicht zugegriffen habt.

Nur noch kurze Zeit: Holt euch die kostenlosen PS4-Spiele

Die sind die beiden PS4-Titel, die wir uns derzeit kostenlos herunterladen dürfen:

Dieses Angebot gilt aber nicht ewig und am 5. Mai endet die Frist. Dann gilt die #PlayAtHome-Aktion als beendet und die beiden Titel werden wieder Geld kosten. Bis Dienstag habt ihr also noch Zeit, kurz im PS Store vorbei zu schauen und die Spiel in den Warenkorb zu packen.

Warum uns Sony ein anderes Gratis-Spiel für die PS4 schenkt   60     2

Mehr zum Thema

Warum uns Sony ein anderes Gratis-Spiel für die PS4 schenkt

Falls ihr die Spiele bereits heruntergeladen habt, braucht ihr euch übrigens keine Sorgen machen, dass ihr dann auch nicht mehr spielen könnt. Die Titel gehören dauerhaft euch.

Geht die Aktion weiter? Vielerorts werden die ersten Ausgangeinschränkungen zwar wieder gelockert, aber im Kern gilt: Die Coronavirus-Pandemie ist noch nicht vorbei. Viele Firmen setzen auf Home Office, es herrscht Maskenpflicht und der Kontakt zu anderen Menschen soll auf ein Minimum beschränkt werden. Bedeutet das, dass die #PlayAtHome-Aktion fortgeführt wird? Wir haben bei Sony angefragt, ob es Überlegungen für weitere Aktionen dieser Art gibt.

#PlayAtHome soll Entwickler unterstützen

Hinter #PlayAtHome steckt aber noch viel mehr als einfach nur verschenkte PS4-Spiel, wie Sony Interactive Entertainment-CEO Jim Ryan bekannt gab, wurde ein Fonds über 10 Millionen US-Dollar angelegt, der Indie-Entwickler unterstützen soll:

"Indie-Entwickler sind vitale Bestandteile, das Herz und die Seele der Gaming Community und wir wissen, dass gerade kleinere unabhängige Studios gerade mit großen Problemen konfrontiert sind."

Noch mehr Gratis-Spiele: Falls ihr Knack 2 und Journey schon kennt, gibt es übrigens noch andere Möglichkeiten, aktuell kostenlos an Spiele zu kommen. Wie, wo und was, verraten wir euch in unserem GamePro-Überblick zu den Gratis-Spielen am Wochenende.

Habt ihr euch die Spiele schon gesichert?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen