PS4 und PS5: Sony arbeitet wohl an Verbesserungen der PS Store-Seiten

Ein neues Sony-Patent deutet daraufhin, dass im PlayStation Store die Spiele-Seiten bald deutlich mehr und besser zugeschnittene Informationen liefern könnten.

von David Molke,
23.08.2021 15:45 Uhr

Im PS Store zeigen die Spiele-Listings nicht immer unbedingt die wichtigsten und für uns interessantesten Infos auf einen Blick an. Im PS Store zeigen die Spiele-Listings nicht immer unbedingt die wichtigsten und für uns interessantesten Infos auf einen Blick an.

In Sonys PlayStation Store könnten irgendwann demnächst einige sinnvolle Verbesserungen anstehen. Davon würden zum Beispiel Service-Titel mit fortlaufend neuen Inhalten profitieren oder das, was angezeigt wird, ist schon direkt auf unsere eigenen Präferenzen zugeschnitten. Insgesamt sollten aber wohl zumindest mehr und bessere Informationen aufgeführt werden, noch dazu übersichtlicher. Auf all das deutet zumindest ein neues Sony-Patent hin, fest steht aber noch nichts.

Spiele-Seiten im PS Store zeigen bald vielleicht Infos zu neuen Inhalten und mehr

PS Store-Patent: Sony hat schon vor einiger Zeit ein Patent eingereicht, das jetzt erst so richtig die Runde macht. Darin geht es vor allem um die Seiten des digitalen PlayStation Stores und dass diese unterschiedliche Informationen anzeigen könnten. Und zwar je nachdem, an welchem Punkt seines Lebenszyklus' ein Spiel gerade steht.

Mehr und sinnvollere Infos: Das heißt, ihr könntet auf der PS Store-Seite eines Spiels wie No Man's Sky direkt die Inhalte des neuesten Updates sehen, bei Fortnite wäre die aktuelle Season samt Content aufgeführt und bei Early Access-Spielen, Alpha-Versionen oder Betas könnten sich ebenfalls entsprechende Hinweise prominent und übersichtlich finden lassen.

Apropos PS4- und PS5-Alpha:

CoD Vanguard: PS5- und PS4-exklusive Alpha für's Wochenende angekündigt   1     0

Mehr zum Thema

CoD Vanguard: PS5- und PS4-exklusive Alpha für's Wochenende angekündigt

Auf User zugeschnitten: Außerdem bestünde die Möglichkeit, mit Hilfe dieses Sony-Patents die PS Store-Seiten auf die einzelnen Nutzer*innen und ihr jeweiliges Nutzungsverhalten zuzuschneiden. Im Idealfall würden uns dann imimer nur die Informationen angezeigt, die uns auch wirklich interessieren.

Link zum Reddit-Inhalt

All das macht natürlich am meisten Sinn bei Spielen, die stetig erneuert und erweitert werden. Bei diesen Titeln bringt es uns deutlich mehr, auf einen Blick sämtliche neuen Infos und Inhalte zu sehen, als einfach nur lesen zu können, was Fortnite eigentlich für ein Spiel ist. So würden die PS Store-Seiten insgesamt einfach informativer und vielleicht sogar individuell anpassbar.

Aber freut euch nicht zu früh! Wie so oft gilt auch bei diesem Patent, dass es sich dabei eben erst einmal nur um ein Patent handelt. Das muss nicht bedeuten, dass daraus jemals etwas wird, das auch Marktreife erlangt und dann tatsächlich im PlayStation Store implementiert werden kann.

Mehr Sony-News:

Ansonsten ist es natürlich nach wie vor ziemlich schwierig, überhaupt eine PS5 zu ergattern. Die neuen Konsolen sind seit fast einem Jahr auf dem Markt und immer noch Mangelware. Leider bleibt das wohl auch noch eine ganze Weile so, da die Halbleiter-Knappheit sogar noch bis 2023 bestehen soll.

Was wünscht ihr euch für Verbesserungen am PS Store und den Spiele-Seiten?

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.