Auf diese Spiele freuen wir uns 2020 noch am meisten! Was sind eure?

Ein paar Highlights hält das Jahr noch bereit. Wir verraten euch, welche Spiele auf unser Wunschliste ganz oben stehen.

von Hannes Rossow,
05.09.2020 12:00 Uhr

Assassin's Creed Valhalla gehört zu den verbleibenden Blockbustern in 2020. Assassin's Creed Valhalla gehört zu den verbleibenden Blockbustern in 2020.

Die Zeit vergeht wie im Flug: Jetzt haben wir schon September und die PS5 und die Xbox Series X stehen vor der Haustür. Doch abseits großer Hardware-Releases steht auch die Frage im Raum, welche Videospiele 2020 eigentlich noch auf uns warten. Was sind denn die Titel, auf die wir in den nächsten paar Monaten die größte Lust haben?

Wir haben uns das auch gefragt und haben eine (persönliche) Auswahl getroffen. Und dabei zeigt sich, dass es nicht immer Next-Gen sein muss... oftmals aber auch ist. Es würde uns auch interessieren, was für euch noch die absoluten Highlights des restlichen Jahres sind. Nicht die größten, nicht die besten Titel, sondern eben die, für die euer Herz am schnellsten schlägt.

Viel Spaß!

Linda fiebert auf Marvel's Spider-Man Miles Morales hin

Marvel's Spider-Man gehörte zu meinen absoluten Highlights im Jahr 2018. Das Schwingen und Kämpfen in Insomniacs Superhelden-Abenteuer für PS4 fühlt sich einfach fantastisch an. Zudem erzählt das Spiel eine schöne, emotionale Spidey-Geschichte, die meiner Meinung nach sogar die Filme aussticht.

Deshalb freue ich mich wahnsinnig aufs Standalone-Abenteuer Miles Morales, das Ende 2020 für PS5 erscheinen soll. Außerdem kann ich damit nun endlich in gestochen scharfen 4K und flüssigen 60 FPSdurch New York City schwingen, mit ist jetzt schon schwindelig!

Hannes hat Lust auf Crash Bandicoot 4: It's About Time

Natürlich reizt auch mich das Aufgebot der Next-Gen-Konsolen, irgendein spannender Launch-Titel wird schon dabei sein. Aber wenn ich in mein Herz schaue, dann finde ich da nur Platz für Crash Bandicoot. Der Beuteldachs trifft mit seinem witzigen Charme und den einfallsreichen Jump & Run-Ideen immer einen Nerv bei mir. Und Crash Bandicoot 4: It's About Time ist da keine Ausnahme.

Nach dem tollen Remake der PS1-Trilogie gibt es nun endlich wieder ein neues Abenteuer, das schon jetzt mit verschiedenen Dimensionen und Zeitebenen für Vorfreude sorgt. Ich erhoffe wir abwechslungsreiche Settings und, da bin ich ehrlich, einen etwas erträglicheren Schwierigkeitsgrad. Ich mag Herausforderungen, aber gerade Crash mag ich aufgrund der Cartoon-Atmosphäre und den überdrehten Platforming-Passagen. 1000 Mal sterben muss ich da nicht, wenn es nicht sein muss.

Tobi will sich von Kena: Bridge of Spirits verzaubern lassen

Seit dem Ankündigungs-Trailer von Kena freue ich mich auf das Spiel wie auf kaum ein anderes in diesem Jahr. Warum? Weil Atmosphäre und Art-Design ein angenehmes Rare-Flair verströmen, obwohl der Titel von einem anderen Studio kommt. Kena erinnert mich an Spiele wie Kameo und ist mit seinen knuddeligen Rot-Wesen zudem extrem liebenswert.

Dazu versprechen Trailer und erste Infos eine zauberhafte Welt, in der Erkundung belohnt werden soll und auch das Gameplay, in dem offenbar Kenas Stab eine wichtige Rolle spielen wird, macht Lust auf mehr. Ich jedenfalls habe wahnsinnig Lust auf das Spiel und hoffe, dass es tatsächlich noch 2020 erscheint. Denn die bisherigen Infos ließen ja immer noch Raum für Verschiebungsspekulationen.

Basti springt Ende des Jahres fröhlich durch Astro's Playroom

Nachdem Super Mario 3D All-Stars nur aus Ports besteht und keinen richtigen Remakes, liegt meine Jump 'n' Run-Hoffnung jetzt neben Crash ganz klar bei Astro's Playroom. Die kostenlose Erfahrung soll deutlich mehr bieten als bisherige Playroom-Spiele und sieht einfach absolut putzig aus.

Zudem war Astro Bot: Rescue Mission für mich ein Spiel, das gezeigt hat, das nicht nur Mario magische Momente in dem Genre erzeugen kann. Der VR-Titel hat bereits durch Ideenvielfalt und Liebe zum Detail brilliert, wie ich es sonst nur von Nintendo kenne. Wenn Astro's Playroom auch nur ansatzweise so gut wird, dann könnte es für mich Spiele wie Spider-Man oder Kena doch noch übertreffen.

Jetzt seid ihr an der Reihe: Auf welches Spiel freut ihr euch 2020 noch am meisten?

zu den Kommentaren (108)

Kommentare(108)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.