Spyro auf Wolke 7 - Remake erfolgreicher als alle Vorgänger zusammen

Die Spyro Reignited Trilogy hat sich im ersten Monat so oft verkauft wie alle Vorgänger der Reihe zusammen.

von Dennis Michel,
21.12.2018 17:19 Uhr

Spyro schwebt nach seinem Comeback auf Wolke 7.Spyro schwebt nach seinem Comeback auf Wolke 7.

Seit gut einem Monat fliegt und brutzelt sich der lila Drache in der Spyro Reignited Trilogy auf der PS4 und der Xbox One durch kunterbunte Level. Dass das Remake nicht nur optisch beeindruckt und 20 Jahre nach dem Release der Klassiker auch spielerisch voll und ganz überzeugt, wissen wir mittlerweile.

Eine entscheidende Frage ist jedoch, ob das Spiel auch bei euch Interesse weckt und sich dementsprechend gut verkauft. Doch auch hier können die Entwickler Toys for Bob mehr als zufrieden sein. Das Remake übertrifft seine Vorgänger nämlich um Längen.

Verkaufsrekord für Spyro

Spyro Reignited Trilogy - Test-Video: Von der Nostalgiekralle gepackt! 5:22 Spyro Reignited Trilogy - Test-Video: Von der Nostalgiekralle gepackt!

Laut der Seite Venturebeat.com hat sich das Remake im Releasemonat November in den Vereinigten Staaten so gut verkauft wie all seine Vorgänger zusammen.

Zwar landete die Trilogie bei den bestverkauften Spielen im November "lediglich" auf Platz 9, die Einnahmen im ersten Monat waren jedoch 30 Prozent höher als alle Spiele der Jump 'n' Run-Reihe zusammengenommen.

Das ist ein beachtlicher Wert, bedenkt man, dass bis heute zehn Spiele mit dem frechen lila Drachen erschienen sind. Das Toys-to-life-Franchise Skylanders wurde bei den Werten nicht berücksichtigt.

Da kann man Spyro nur beglückwünschen. Mögen uns noch viele weitere tolle Abenteuer erwarten.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen