Star Wars Jedi: Fallen Order - Platin gibt's auch auf leichten Schwierigkeitsgraden

Zu Star Wars Jedi: Fallen Order ist die komplette Trophäen-Liste bekannt. Damit ist klar, dass für Platin kein hoher Schwierigkeitsgrad nötig ist.

von Maximilian Franke,
06.11.2019 12:13 Uhr

Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint am 15. November. Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint am 15. November.

Wenn ihr in Star Wars Jedi: Fallen Order auf Trophäen-Jagd gehen wollt, könnt ihr euch bereits die komplette Liste mit allen Herausforderungen ansehen. Die beinhaltet eine gute Nachricht für Platin-Hunter (via PSN-Profiles).

Es muss nicht immer schwer sein

Ihr müsst das Spiel nicht auf mehreren Schwierigkeitsgraden durchspielen. Solltet ihr also keine Lust auf große Herausforderungen haben, reicht ein Abschluss auf den unteren Einstellungen. Der Rest sollte sich ebenfalls in einem Durchgang erledigen lassen.

Es gibt 4 Schwierigkeitsgrade:

  • Story-Modus (leicht)
  • Jedi Knight (mittel)
  • Jedi Master (schwer)
  • Jedi Grandmaster (sehr schwer)

Je nachdem für welche Option ihr euch entscheidet, ändert sich nicht der Schaden, den ihr austeilt. Stattdessen wird nur der von euch erhaltene Schaden erhöht. Außerdem wird das Zeitfenster zum Parieren gegnerischer Angriffe kleiner und Feinde sind aggressiver.

Kleine Story-Spoiler voraus: Wenn ihr euch die komplette Liste anguckt, solltet ihr euch auch auf Spoiler gefasst machen. Die Abschlüsse der Kapitel verraten natürlich einige Details zum Verlauf der Geschichte.

Ansonsten gibt es vor allem die üblichen Aufgaben wie "Finde alle X" oder "Besiege 20 Feinde durch Explosionen". Es scheint, zumindest auf den ersten Blick, keine überwältigend schweren Trophäen zu geben.

Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint am 15. November 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Mehr zum Thema:


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen