State of Play zeigt jetzt neue Spiele für PS4, PS5 und PSVR 2

Sony hält heute Nacht eine State of Play ab, in der das Unternehmen über neue Third-Party-Spiele für PS4 und PS5, sowie PSVR 2-Titel informieren wird.

von Tobias Veltin,
02.06.2022 10:50 Uhr

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Update 01. Juni: Wie Sony eben angekündigt hat, wird Horizon Call of the Mountain definitiv beim Showcase gezeigt werden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Originalmeldung: Lange wurde über eine neue State of Play von Sony spekuliert, jetzt gibt es einen offiziellen Termin. Wie Sony eben über die sozialen Netzwerke und den hauseigenen PlayStation Blog verkündet hat, wird Anfang Juni eine State of Play stattfinden.

Die wichtigsten Infos dazu:

  • Datum und Uhrzeit: 2. Juni 2022 um 23:59 Uhr
  • Länge: ca. 30 Minuten
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Was wird gezeigt?

Laut des Blog-Eintrages wird sich diese State of Play auf Third-Party-Spiele für die PS4 und die PS5 konzentrieren. Außerdem wird es einen ersten Blick auf weitere Spiele geben, die für PSVR2 in Entwicklung sind. Dementsprechend ist erstmal davon auszugehen, dass es nichts Neues zu großen und heißerwarteten First Party-Titeln wie etwa God of War 2: Ragnarök geben wird.

Sehen wir Final Fantasy 16? Dafür könnte ein anderer ersehnter Titel auf der State of Play näher vorgestellt werden. Denn für Final Fantasy 16 von Square war eigentlich dessen Reveal für das Frühjahr 2022. Das läuft kalendarisch noch bis zum 21. Juni, Anfang Juni würde dementsprechend also perfekt in den Zeitplan passen.

Tick-Tock: Final Fantasy 16 hat nur noch 53 Tage Zeit für seinen Reveal   7     0

Mehr zum Thema

Tick-Tock: Final Fantasy 16 hat nur noch 53 Tage Zeit für seinen Reveal

Ein Blick auf weitere PSVR 2-Titel: Anfang des Jahres hatte Sony erste Bilder des PSVR 2-Headsets veröffentlicht und die Entwicklung eines Horizon-Ablegers bestätigt. In einer Präsentation für Investoren wurde dieser Tage zudem angekündigt, dass zum Start der VR-Brille mindestens 20 Titel an den Start gehen sollen. Gut möglich also, dass wir einen Teil davon in der nächsten Woche bei der State of Play zu Gesicht bekommen.

Über den Zeitpunkt der nächsten State of Play war lange spekuliert worden. Erst Mitte Mai gab es Gerüchte, dass die nächste PlayStation-Show Anfang Juni und damit noch vor dem großen Microsoft und Bethesda-Showcase stattfinden wird. Diese Gerüchte haben sich nun bewahrheitet.

Was glaubt ihr wird auf der State of Play Anfang Juni enthüllt?

zu den Kommentaren (78)

Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.