Für das Steam Deck einen Steam-Account erstellen - so geht's

Wer ein Steam Deck benutzen will, braucht dafür zwingend einen Steam-Account. Wir verraten euch Schritt für Schritt, wie ihr das Konto bei Valve erstellt.

von Tobias Veltin,
24.02.2022 17:02 Uhr

So erstellt ihr einen Steam-Account. So erstellt ihr einen Steam-Account.

Mit dem Steam Deck bringt Valve ab Ende Februar ein Gaming-Handheld auf den Markt, mit dem ihr auch unterwegs bequem PC-Spiele von Steam zocken könnt – so zumindest das Konzept. Mit dem Gerät selbst ist es allerdings nicht getan, denn um das Steam Deck wirklich nutzen zu können, benötigt ihr auch einen Steam-Account. Dieser lässt euch dann:

  • Spiele auf Steam kaufen und herunterladen
  • Steam-Spiele spielen
  • Spielstände über die Cloud sichern
  • Chatfunktion mit Freunden nutzen

In sechs Schritten ganz einfach zum Steam-Account

Die Erstellung eines Steam-Accounts ist kostenlos und recht schnell erledigt. Geht zunächst auf die entsprechende Steam-Anmeldungsseite und befolgt dann folgende Schritte:

  1. Tragt euch E-Mail-Adresse ein, bestätigt diese und wählt euren Wohnsitz.
  2. Bestätigt die Steam-Abonnentenvereinbarung und klickt auf "Fortfahren".
  3. Wählt aus, ob ihr über oder unter 16 Jahre alt seid.
  4. Ihr solltet jetzt eine Bestätigungs-E-Mail an eure gewählte Adresse bekommen. Bestätigt dort über den blauen Link eure Adresse.
  5. Im folgenden Bildschirm wählt ihr nun einen Account-Namen sowie ein Passwort.
  6. Wenn ihr nun bestätigt, gelangt ihr in die Steam-Übersichtsseite, wo ihr direkt loslegen und beispielsweise Spiele kaufen und herunterladen könnt.

Im Übersichtsbildschirm werden euch eure Titel und aktuelle Angebote angezeigt. Im Übersichtsbildschirm werden euch eure Titel und aktuelle Angebote angezeigt.

Die Spiele sind an euren Account gebunden, ihr nehmt sie also mit, wenn ihr euch auf anderen PCs bzw. eben dem Steam Deck mit eurem Konto anmeldet. So habt ihr also auch auf dem Valve-Handheld Zugriff auf eure Steam-Bibliothek.

Mehr zum Steam Deck:

Das Steam Deck ist nur über Valve erhältlich und wird Ende Februar 2022 zunächst an Vorbesteller*innen ausgeliefert. Neue Vorbestellungen sollen nach dem zweiten Quartal freigeschaltet werden. Der Handheld wird in drei unterschiedlichen Konfigurationen angeboten, die sich unter anderem in der Größe des eingebauten Speichers unterscheiden. Mehr zum Steam Deck lest ihr in unserem Übersichtsartikel.