Steam Deck-Release steht vor der Tür! Prüft jetzt eure Spiele auf Kompatibilität

Valve hat ein Tool veröffentlicht, mit dem ihr die Spiele in eurer Steam-Bibliothek auf Kompatibilität prüfen könnt. Allerdings ist der Steam Deck-Hersteller noch mitten in der Überprüfungsphase.

von Jasmin Beverungen,
23.02.2022 18:46 Uhr

Welche Spiele aus eurer Steam-Bibliothek kompatibel sind, erfahrt ihr durch das Tool von Valve. Welche Spiele aus eurer Steam-Bibliothek kompatibel sind, erfahrt ihr durch das Tool von Valve.

Das Steam Deck wird am 25. Februar endlich an den Verkaufsstart gehen - zumindest für die ersten Vorbesteller*innen. Denn der tragbare PC kann zum Release nicht regulär im Handel erworben werden.

Solltet ihr euch früher oder später ein Exemplar anschaffen wollen, dann solltet ihr im Vorfeld mit dem neuen Tool prüfen, ob eure Spiele in der Steam-Bibliothek überhaupt kompatibel sind. Dazu veröffentlicht Valve jetzt das entsprechende Online-Tool. Über die Steam-Seite könnt ihr testen, welche Spiele ihr problemlos auf dem Steam Deck zocken könnt und welche nicht. Denn nicht alle Steam-Spiele funktionieren aktuell einwandfrei.

Steam-Bibliothek teilt sich in vier Kategorien

Wie kann ich das testen? Auf der Testseite müsst ihr euch nur mit eurem Steam-Account einloggen und schon teilt sich eure Bibliothek in die folgenden vier Kategorien auf:

  • Verifiziert: Das Spiel funktioniert mit der eingebauten Steuerung und Anzeige problemlos auf dem Steam Deck.
  • Spielbar: Ihr müsst einige Einstellungen manuell anpassen, damit der Titel auf Steam Deck läuft. Darunter fällt beispielsweise der Einsatz des Touchscreens zur Navigation.
  • Nicht unterstützt: Das Spiel funktioniert nicht auf dem Steam Deck.
  • Unbekannt: Valve hat das Spiel noch nicht überprüft.

Allerdings gibt Valve an, dass die meisten Spiele noch nicht getestet sind und täglich immer mehr Spiele in den Shop kommen. In unserer Stichprobe zeigt sich zumindest: Rund zwei Drittel unserer Spiele in der Steam-Bibliothek sind noch nicht getestet.

Mehr zum Steam Deck findet ihr im Ankündigungsartikel auf GamePro:

Steam Deck – Valve macht der Switch Konkurrenz mit neuem Handheld, das quasi ein tragbarer PC ist   148     4

Mehr zum Thema

Steam Deck – Valve macht der Switch Konkurrenz mit neuem Handheld, das quasi ein tragbarer PC ist

Besserung in Sicht: Zu den Titeln, die in unserer Stichprobe nicht mit dem Steam Deck kompatibel sind, zählen Lost Ark, Outriders und Surviving Mars. Doch Valve kündigte hier bereits an, dass auch für diese Spiele kontinuierlich die Unterstützung ausgebaut werden soll. Das Team arbeitet derzeit auf Hochtouren, um immer mehr Spiele zu überprüfen. Allerdings ist das keine Garantie dafür, ob und wann die Spiele über Steam Deck spielbar sein werden.

Falls ihr bei dem Steam Deck übrigens an die Nintendo Switch denkt, dann seid ihr damit nicht allein:

Warum sich Steam Deck und Switch nicht vergleichen lassen - (und wir es trotzdem tun) 13:44 Warum sich Steam Deck und Switch nicht vergleichen lassen - (und wir es trotzdem tun)

Weitere Artikel zum Steam Deck findet ihr hier:

Steam Deck bleibt bislang rar

Wie komme ich an das Steam Deck? Die Einladung zur Bestellung erfolgt per E-Mail in Wellen. Habt ihr im Vorfeld euer Interesse bekundet und euch registriert, solltet ihr euer Postfach regelmäßig checken, denn eine Reservierung verfällt laut IGN bereits nach drei Tagen. Ist euer Warteplatz verfallen, rutscht automatisch die nächste Person einen Warteschlangenplatz nach oben.

Dementsprechend kann niemand vorhersehen, wie lange ihr aktuell auf das Steam Deck warten müsstet. Wie es aber aussieht, werden vorerst nur Vorbesteller*innen der ersten Welle versorgt und weitere Bestellungen erst nach dem 2. Quartal 2022 wieder möglich sein. Das verrät zumindest die Shop-Seite des Steam Deck. Natürlich könnt ihr trotzdem euer Glück versuchen und euch für das Steam Deck registrieren.

Wie sieht es in eurer Steam-Bibliothek aus? Gibt es Titel, die auf dem Steam Deck nicht laufen?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.