'Studie' sagt: Link in Zelda BotW ist der reichste Link der gesamten Spielereihe

In Zelda Breath of the Wild kann Link sehr viel mehr Geld zusammenraffen als in jedem anderen Zelda-Spiel. Das macht ihn zumindest theoretisch zum reichsten Link aller Zelda-Spiele.

von David Molke,
07.07.2021 17:00 Uhr

Zelda und Link in Zelda Breath of the Wild. Zelda und Link in Zelda Breath of the Wild.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild verzichtet auf Upgrades für Links Geldbeutel. Was aber nicht heißt, dass er deswegen ein armer Schlucker wäre, ganz im Gegenteil: In Zelda BotW kann Link von Anfang an mehr Rubine einsammeln als in jedem anderen Zelda-Teil. Das macht ihn zum theoretisch reichsten Link des ganzen Franchises und gleichzeitig zu einem der reichsten Videospiel-Charaktere überhaupt, wie eine mehr oder weniger ernsthafte Studie jetzt herausgefunden hat.

Link ist verhältnismäßig reich: In Breath of the Wild liegt die Obergrenze an Asche, die der stolze Recke mit sich herumschleppen kann, bei insgesamt 999.999 Rubinen – ganz ohne Upgrade für den Geldbeutel. Das stellt natürlich eine stattliche Summe dar und dürfte den einen oder die andere Zelda-Jünger*in verwundert haben. Immerhin mussten wir früher noch die Geldbörsen von Link vergrößern.

Soll heißen: In Zelda Breath of the Wild kann Link mehr Kohle mit sich herumtragen als in jedem anderen Teil. Vorher lag der höchste Wert in Twilight Princess bei insgesamt 9.999 Schleifen, allerdings passte so viel Schotter erst nach zwei Upgrades in das Portemonnaie. Stellt euch vor, wir müssten auch noch für mehr Penunzen Krog-Samen sammeln, was da wieder los wäre in den Kommentarspalten.

Wie viel ist das in echt? Da scheiden sich natürlich die Geister, aber laut NetCredit soll ein Rubin ungefähr 0,096 US-Dollar wert sein, also umgerechnet rund 0,081 Euro, zumindest momentan. Das macht nach Adam Riese beim möglichen Gesamtvermögen von 999.999 Peitschen sage und schreibe 96.329 US-Dollar oder 81.431,14 Euro. Nicht schlecht!

Mehr witzige Geschichten zu BOTW:

Link im Vergleich zu anderen: Die 'Studie' von NetCredit geht aber noch sehr viel weiter, als das einfach umzurechnen, sondern vergleicht auch Videospielcharaktere untereinander. Da schlägt sich Link nicht schlecht und landet auf Platz 9, hinter Banjo, Cloud Strife, Sonic, Commander Shepard oder Ratchet & Clank.

Link zum Twitter-Inhalt

An der Spitze steht Super Mario mit einem grob geschätzten Gesamtvermögen von insgesamt 805.676.122,480 US-Dollar. Das entspricht über 680,97 Millionen Euro. Diese krasse Menge errechnet sich durch den Wert eines Lebens, das in den Mario-Spielen 100 Goldmünzen kostet, im echten Leben von Versicherungsfirmen aber ungefähr mit 8 Millionen Dollar veranschlagt wird. Demnach wäre eine Mario-Goldmünze 80.000 Dollar wert.

Welchen Videospielcharakter hättet ihr als den reichsten erwartet? Was sagt ihr zu der 'Studie'?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.