Super Mario 3D World für Switch: eShop-Fehler sorgt für Fake-Leak

Dank eines Fehlers im Nintendo Switch eShop glauben viele Fans fälschlicherweise, dass Super Mario 3D World für Switch geleakt wurde.

von Linda Sprenger,
27.06.2020 11:16 Uhr

Nein, Super Mario 3D World kommt nicht für Switch. Nein, Super Mario 3D World kommt nicht für Switch.

Nein, Super Mario 3D World wurde nicht versehentlich für Nintendo Switch geleakt. Das dachten gestern nämlich etliche Fans des Klempners, nachdem Bilder die Runde machten, die andeuteten, dass der WiiU-Hit als typische Deluxe-Edition für Nintendos aktuelle Konsole neu aufgelegt werden könnte. Wie GameXplain aber in einem Video herausstellt, ist ein Fehler im eShop Schuld an dem vermeintlichen Leak.

Das steckt hinter dem gemeinen Switch eShop-Bug

So wird Super Mario 3D World im eShop angezeigt. Schuld ist die Wunschliste. So wird Super Mario 3D World im eShop angezeigt. Schuld ist die Wunschliste.

Das obere Bild (via JarylGaren) erweckt den Eindruck, als könne man Super Mario 3D im Nintendo Switch eShop für 25 Euro erstehen. Dem ist aber nicht so. Es handelt sich um einen Bug innerhalb der Wunschliste.

Dieser Fehler scheint sich recht einfach reproduzieren zu lassen: Fügt man ein WiiU- oder 3DS-Spiel über die Website von Nintendo Europe der Wunschliste zu, dann kann dieses Spiel offenbar auch im eShop der Switch angesehen werden. Dabei tauchen nicht nur Bilder und Titel auf, sondern auch der Preis.

Das untere Video von GameXPlain erklärt noch einmal genauer, wie der Bug zustande kommt:

Allerdings lässt uns das obere Bild auch unabhängig des Bugs stutzig werden: Denn es wäre unwahrscheinlich, dass eine Switch-Version von Super Mario 3D World für gerade einmal 25 Euro angeboten wird. Nintendo verlangt für Deluxe Editions in der Regel den Vollpreis von 60 Euro.

Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis Nintendo den Bug ausmerzt.

Gerüchte zu Super Mario-Remaster für Switch

Dass viele Fans bei dem Bild von Super Mario 3D World im eShop sofort an einen Leak dachten, dürfte außerdem jüngsten Gerüchten von Journalist Jeff Grubb geschuldet sein.

Aufgrund des 35-jährigen Jubiläums von Super Mario soll Nintendo dieses Jahr große Pläne haben: Grubb behauptete schon im März, dass uns dabei ein neues Paper Mario ins Haus steht, was mittlerweile offiziell bestätigt wurde.

Angeblich kommt da aber noch mehr. Außerdem soll uns laut Grubb in diesem Jahr eine Reihe von Super Mario 3D-Remaster in Haus stehen, mit dabei Neuauflagen von:

Darüber hinaus könnte es weitere Spiele-Überraschungen geben, so Grubb. Die könnten aber erst auf einer nächsten Nintendo Direct enthüllt werden, behauptet der Gerüchtestreuer. Bedenkt aber, dass diese Angaben nicht offiziell bestätigt sind.

Hättet ihr euch Super Mario 3D World für Switch gewünscht?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen