Super Mario Maker 2 hat 2 geheime Power-Ups & so schaltet ihr sie frei

Nicht alle Bauelemente sind in SMM2 von Beginn an freigeschaltet. Hier erfahrt ihr, welche das sind und wie ihr sie bekommt.

von Tobias Veltin,
28.06.2019 15:45 Uhr

In Super Mario Maker 2 verstecken sich zwei Bauelemente.In Super Mario Maker 2 verstecken sich zwei Bauelemente.

In Super Mario Maker 2 sind die meisten Bauelemente für den Editor von Beginn an freigeschaltet - anders als im Vorgänger, in denen die Elemente mit steigender Spielzeit nach und nach dazukamen.

Zwei Bauoptionen haben sich trotzdem im Spiel versteckt und werden dem Editor erst hinzugefügt, wenn ihr eine bestimmte Bedingungen im Spiel erreicht habt. Genauer gesagt handelt es sich um einsammelbare Power-Ups für Mario.

Die geheimen Power-Ups in Super Mario Maker 2

  1. Superball-Blume: Sammelt Mario diese ein, kann er eine kleine Kugel verschießen, die an Blöcken und Wänden abprallt und auch in kleinere Schächte gelangt. Achtung: Diese Power-Ups ist nur im Super Mario Bros.-Theme nutzbar.
  2. Super-Hammer: Nach dem Einsammeln kann Mario dieses Item benutzen, um ansonsten unzerstöre (Stein-)Blöcke zu zerdeppern. Allerdings nur im Super Mario 3D World-Theme, denn auf dieses ist das Power-Up beschränkt.

Wie schalte ich die Power-Ups frei? Um an die neuen Bauelemente zu kommen, müsst ihr den Abenteuermodus (die "Kampagne") von Super Mario Maker 2 abschließen und Prinzessin Peachs Schloss wieder aufbauen. Danach könnt ihr Superball-Blume und Super-Hammer im Editor finden.

Wo genau finde ich die Items? Die Superball-Blume erreicht ihr über das Untermenü der Feuerblume, die ihr wiederum in Fragezeichen-Blöcken passieren könnt.

Der Super-Hammer ist nicht in einem Untermenü versteckt, sondern als direktes Item unter anderem über das Radialmenü aufrufbar.

Super Mario Maker 2 ist exklusiv auf Nintendo Switch erhältlich. In unserem Test erfahrt ihr alles Weitere zum Spiel.

Besser & schlechter als auf der Wii U
Super Mario Maker 2 im Test für Nintendo Switch

Super Mario Maker 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen