Smash Bros. Ultimate - Alle Charaktere freischalten: So geht es am schnellsten

Neben der Story-Kampagne gibt es in Super Smash Bros. Ultimate auch einen sehr viel schnelleren Weg, alle Kämpfer freizuschalten.

von Ann-Kathrin Kuhls,
11.12.2018 16:30 Uhr

Um alle Kämpfer in Super Smash Bros. Ultimate freizuschalten, gibt es einen einfachen Weg. Um alle Kämpfer in Super Smash Bros. Ultimate freizuschalten, gibt es einen einfachen Weg.

In dem Brawler Super Smash Bros. Ultimate haben wir nicht von Anfang an Zugriff auf alle 75 Kämpfer, sondern müssen sie nach und nach freischalten.

Per World of Light, Smash Bros. Ultimates Story-Modus, dauert das ganze je nach persönlichen Skills zwischen 20 und 60 Stunden. Es geht aber auch schneller.

Für die schnellere Version gibt es zwei Varianten. Eine ist im Spiel implementiert und bleibt wahrscheinlich bestehen. Die andere nutzt einen Exploit und könnte von Nintendo irgendwann mit einem Update gefixt werden.

Kunterbunter Kampfwirbel
Unser Test zu Super Smash Bros. Ultimate

Bestimmte Kämpfer schnell freischalten

Beginnen wir zunächst mit der Ingame-Methode. Die eignet sich am besten, wenn ihr einen ganz bestimmten Charakter freischalten wollt.

Dafür wechselt ihr vom Story- in den Classic-Modus und wählt einen der Original-Helden: Mario, Donkey Kong, Fox, Kirby, Link, Pikachu, Yoshi, Samus oder eine zufällige Figur.

Wenn ihr Daisy möglichst schnell freischalten wollt, beginnt im Classic Mode mit Fox. Wenn ihr Daisy möglichst schnell freischalten wollt, beginnt im Classic Mode mit Fox.

Spielt ihr die Kampagne beispielsweise als Donkey Kong durch, könnt ihr am Ende gegen Bowser kämpfen und ihn freischalten. Spielt ihr dann die Kampagne mit Donkey Kong oder Bowser durch, ist der Pokémon Trainer dran. So geht es über Rosaline, König Dedede und Sheik bis hin zu Quajutsu.

Je nachdem, welchen Helden ihr haben wollt, beginnt ihr eure Kette mit einem anderen Helden. Die Freischaltketten lauten laut einem Bericht auf comicbook.com wie folgt:

  • Mario - Sonic - Bayonetta - Little Mac - Ike - Luigi - Roy - Dr. Mario - Olimar
  • Donkey Kong - Bowser - Pokémon Trainer - Rosaline - König Dedede - Sheik - Quajutsu
  • Fox - Captain Falcon - Samus Aran - Peach - Falco - Daisy - Bowser Jr. - Wolf - Mewtwo
  • Kirby - Ness - Pummeluff - Pacman - Zelda - Robin - Corrin - Lucas - Palutena
  • Link - King K. Rool - Ice Climbers - Simon - Meta Knight - Diddy Kong - Duck Hunt - Snake
  • Pikachu - Bewohner - Shulk - R.O.B. - Mega Man - Isabelle - Mr.Game & Watch - Pichu
  • Yoshi - Lucario - Marth - Ryu - Ganondorf - Lucina - Ridley - Chrom - Ken
  • Samus - Inkling - Wii Fit Trainer - Pit - Fuegro - Junger Link
  • Random - Dark Samus - Cloud - Wario - Dunkler Pit - Richter - Toon Link

Wenn ihr einen Kämpfer ausgesucht habt, bei dem ihr am Ende landen möchtet, müsst ihr nur noch gewinnen. Für einen bestimmten Charakter ist der Classic Modus die beste Wahl.

Alle Kämpfer schnell freischalten

Wollt ihr aber einfach alle Kämpfer schnell freischalten, könnt ihr (momentan noch) einen Exploit nutzen. Damit bekommt ihr jede Figur im Spiel innerhalb von 90 Minuten.

Alle Charaktere freizuschalten ist auch in der schnellen Version mit Grinding verbunden. Alle Charaktere freizuschalten ist auch in der schnellen Version mit Grinding verbunden.

Der Exploit nutzt den Fakt, dass Super Smash Bros. Ultimate aufzeichnet, wie viel unsere Figuren in jedem Spielmodus (außer der Oberwelt) laufen. Haben wir eine bestimmte Distanz erreicht, wird automatisch ein Freischalt-Kampf ausgelöst.

Wenn wir also genügend Meter machen, kommen die Kämpfe von ganz allein. Allerdings gibt es eine Einschränkung: Zwischen den Freischaltungen erlegt uns das Spiel eine Cooldown-Phase von 10 Minuten auf, die verhindern soll, dass wir einfach immer wieder irre im Kreis rennen.

Doch das kann umgangen werden:

  • Erstmal müsst ihr sicherstellen, dass ihr ungehindert rennen könnt. Wählt dazu in Smash erst die Option Spezial Smash und dann Smash für alle.
  • Schaltet in den Regeln Stage Wandel, Stage Kniffe, Fluganfähigkeit, Notfallpower und alle erscheinenden Items aus.
  • Wählt eine Runde mit einem Zeitlimit von 20 Minuten aus, zwei Spieler und rennt dann 19 Minuten im Kreis. Die letzte Minute nutzt ihr, um eine der beiden Figuren KO zu schlagen. Das geht natürlich auch mit einem CPU-Gegner, dann könnt ihr jedoch nicht so ungehindert rennen.
  • Wenn ihr dadurch einen Charakter freischaltet, wartet, bis ihr im Stage-Auswahlbildschirm seid, schließt dann das Spiel und öffnet es wieder.
  • Beginnt einen Smash für alle ohne Zeitlimit.
  • Sobald das Spiel startet, springt ihr von der Stage um das Match zu beenden.
  • Danach löst ihr einen weiteren Freischaltungs-Kampf aus.
  • So wird eure gelaufene Distanz nie verringert und ihr könnt immer wieder Unlock-Matches auslösen.

Super Smash Bros. Ultimate - Trailer: Mitreißende Geschichte & eine riesige Karte 4:18 Super Smash Bros. Ultimate - Trailer: Mitreißende Geschichte & eine riesige Karte

Wenn ihr nicht verliert, solltet ihr spätestens innerhalb von 90 Minuten alle 66 gesperrten Charaktere freigeschaltet haben. Die Kämpfe finden in dieser Reihenfolge statt:

  • Ness
  • Zelda
  • Bowser
  • Pit
  • Inkling
  • Bewohner
  • Marth
  • Junger Link
  • Wii Fit-Trainer
  • Ice Climbers
  • Captain Falcon
  • Peach, Ryu
  • Ike, Pumelluff
  • King K. Rool
  • Sonic, Simon
  • Samus Aran
  • Little Mac
  • Isabelle
  • Shulk
  • Lucina
  • Wario
  • Ridley
  • Pokémon Trainer
  • Lucario
  • Daisy
  • Roy
  • King Dedede
  • R.O.B.
  • Falco
  • Luigi
  • Pichu
  • Richter
  • Lucas
  • Diddy Kong
  • Meta Knight
  • Snake
  • Ganondorf
  • Corrin
  • Mega Man
  • Bayonetta
  • Toon Link
  • Rosalina
  • Fuegro
  • Sheik
  • Olimar
  • Pac-Man
  • Dark Samus
  • Wolf
  • Mr. Game and Watch
  • Robin
  • Dunkler Pit
  • Cloud
  • Duck Hunt Duo
  • Ken
  • Quajutsu
  • Chrom
  • Mewtwo
  • Bowser Jr.
  • Dr. Mario
  • Palutena

Wir können an dieser Stelle jedoch nur noch einmal wiederholen, dass es sich hier um einen Exploit handelt, der jederzeit weggepatcht werden könnte.

Wie steht ihr zu den Kämpfern? Wollt ihr sie gemütlich im Spiel freischalten, oder am liebsten alle von Anfang an benutzen können?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.