Telltales The Walking Dead - Finale Staffel aus dem Handel genommen

Nach dem Release der Episode 2 von The Walking Dead: The Final Season ist das Spiel nicht mehr erhältlich.

von Stefan Köhler,
28.09.2018 09:30 Uhr

The Walking Dead: The Final Season wurde nach der Telltale-Pleite aus dem Handel genommen.The Walking Dead: The Final Season wurde nach der Telltale-Pleite aus dem Handel genommen.

Damit schließt vorerst das Kapitel Walking Dead: Nach dem Release der zweiten Episode von The Walking Dead: The Final Season haben die meisten Onlineshops das Spiel aus dem Handel genommen. Egal ob Steam, GOG, Xbox oder PlayStation Store, ein Kauf ist nicht mehr möglich.

Offiziell versucht das Telltale-Management noch, Episoden 3 und 4 auf irgendeine Weise zu veröffentlichen. Selbst kann man die letzten Inhalte aber nicht mehr entwickeln, die zuständigen Projektverantwortlichen wurden mit der Pleite von Telltale direkt gefeuert.

Mehr: Telltale Pleite, Mitarbeiter unverzüglich gefeuert

Rückgabe nicht garantiert

Bis auf GOG gibt es bei keinem Store eine Nachricht zu der Produktentfernung. GOG schreibt immerhin, dass Telltale um einen temporären Verkaufsstop gebeten hat und Neuigkeiten rund um Telltale auf Twitter gefunden werden können.

Fans fragen sich natürlich nun, was sie mit dem gekauften Season Pass machen sollen. Die Rückgabe gestaltet sich relativ chaotisch, teilweise bekommen Spieler ihr Geld zurück, andere melden das Gegenteil. Nur GOG scheint kohärent zu handeln und keine Rückgabe zu ermöglichen.

The Walking Dead: Final Season - Trailer & Release-Termin für Episode 2 und die letzen beiden Folgen 1:00 The Walking Dead: Final Season - Trailer & Release-Termin für Episode 2 und die letzen beiden Folgen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen