TERA - Zweite Open Beta auf PS4 & Xbox One gestartet

Das kostenlose MMO TERA öffnet erneut seine Beta-Pforten - allerdings nicht für alle.

von Mirco Kämpfer,
17.03.2018 10:55 Uhr

TERA erhält auf Konsolen eine zweite Open Beta.TERA erhält auf Konsolen eine zweite Open Beta.

Das MMO TERA bekommt eine weitere Open Beta spendiert und kann ab sofort erneut kostenlos auf PS4 und Xbox One ausprobiert werden - allerdings mit einer kleinen Einschränkung.

An Open Beta 2 können nur Spieler der ersten Open Beta teilnehmen. Ihr behaltet euren Charakter aus der ersten Beta. Neue Spieler können den Beta-Client auf PS4 und Xbox One leider nicht herunterladen.

Zeitplan für die Open Beta 2 von TERA

  • Freitag, 16. März um 15 Uhr: Start der Open Beta 2
  • Freitag, 16. März um 17-19 Uhr: Stress-Test der EU-Server
  • Samstag, 17. März um 17-19 Uhr: Stress-Test der EU-Server
  • Sonntag, 18. März um 17 Uhr: Ende der Open Beta 2

Insofern ihr TERA bereits auf Konsole gespielt habt, könnt ihr euch noch bis zum Sonntagabend in den Kampf stürzen.

Jeder Teilnehmer der zweiten Beta erhält das exklusive Item "Blue Angel Halo", sobald das Spiel erscheint. Das Item erhalten auch alle, die an den Stress-Tests teilnehmen. Der Gegenstand soll in den ersten zwei Wochen nach Release in eurem Inventar landen.

Entwickler haben Bugs gefixt, Lags behoben & Levelcap erhöht

Viele Spieler beschwerten sich bei der ersten Beta über schlimme Lags, Bugs und sogar Spielabstürze. Vor allem in Velika, eine der ersten großen Städte in TERA, soll es regelmäßig zu Problemen gekommen sein. Um das zu verhindern, soll die maximale Spielerzahl in solchen Massengebieten pro Channel reduziert werden. Dafür soll es je Zone mehr Channels geben.

Hier die Neuerungen in Open Beta 2

  • Nahezu alle Zonen bieten nun mehrere Channels, zwischen denen gewechselt werden kann. Öffnet dazu auf PS4 das Menü mit der Options-Taste und drückt Dreieck. Auf Xbox One drückt ihr den Menü-Knopf und dann Y.
  • Die Benutzeroberfläche schließt sich nicht mehr automatisch, wenn Spieler in der Nähe mit einem Pegasus oder einem Portal interagieren.
  • Namen für Spieler und NPCs verschwinden nicht mehr, sodass ihr den Client nicht mehr neustarten müsst.
  • Das Level-Cap wird auf 58 erhöht. Dadurch könnt ihr neue Dungeons erkunden.
  • Erreicht ihr Level 40, erhaltet ihr Zugang zur Reaper-Klasse.
  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen.

Denkt daran, dass es vor dem Launch von TERA einen Wipe geben wird, ihr verliert also euren Charakter und alle Fortschritte.

Habt ihr schon in TERA reingeschnuppert?


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen