Terraria - Version für PlayStation Vita mit Cross-Play veröffentlicht, neue Screenshots

Der Publisher 505 Games hat jetzt das Sandbox-Spiel Terraria für die PlayStaiton Vita veröffentlicht - inklusive Cross-Play-Funktion. Des Weiteren gibt es neue Screenshots zu sehen.

von Andre Linken,
11.12.2013 16:55 Uhr

Terraria gibt es jetzt auch für die PlayStation Vita. Terraria gibt es jetzt auch für die PlayStation Vita.

Fast eine Woche später als ursprünglich geplant hat der Publisher 505 Games jetzt die PlayStation-Vita-Version des Sandbox-Spiels Terraria veröffentlicht. Gleichzeitig haben die Entwickler eine Cross-Play-Funktion aktiviert, mit deren Hilfe ihr mit Besitzern der PlayStation-3-Version spielen könnt.

Außerdem findet ihr in der Online-Galerie auf GamePro.de ab sofort zahlreiche neue Screenshots. Diese zeigen euch einige Gameplay-Szenen aus der PlayStation-Vita-Version von Terraria.

Stark inspiriert von Minecraft buddelt und baut man sich im Indie-Spiel Terraria durch eine Block-Landschaft, allerdings in 2D-Grafik auf dem Niveau der frühen 90er-Jahre. Die Optik wird schnell nebensächlich, denn das freie Erkunden der riesigen Spielwelt, das Basteln immer mächtigerer Gegenstände aus Rohstoffen und die flotten Actionkämpfe gegen Viecher und Bossgegner entfalten Suchtpotenzial. Terraria wird auf den Konsolen unter anderem eine Weltkarte bieten, mit deren Hifle ihr euch zu jedem beliebigen Zeitpunkt die gesamte Umgebung genauer ansehen könnt.

Terraria - Screenshots der PSVita-Version ansehen

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.