The Division 2 - E3-Leak enthüllt Washington D.C. als Setting & Armbrüste

Auf dem Gelände der E3 2018 ist ein Poster zu The Division 2 gesichtet worden, das ein paar spannende Details zum kommenden MMO-Shooter verrät.

von Hannes Rossow,
10.06.2018 14:21 Uhr

Endlich wissen wir etwas mehr über The Division 2. Endlich wissen wir etwas mehr über The Division 2.

Dass The Division 2 in den Startlöchern steht, wissen wir schon länger. Handfeste Details zum MMO-Shooter aus dem Hause Ubisoft standen aber noch aus. Jetzt könnte ein E3-Poster dazu geführt haben, dass wir sowohl das Setting von The Division 2 als auch neue Waffentypen zu Gesicht bekommen.

The Division 2 spielt in Washington, D.C.

Auf dem Bild zu The Division 2 ist eindeutig das Washington Monument als auch das Kapitol zu erkennen, also eindeutige Hinweise darauf, dass das Spiel Washington, D.C. als Setting hat. Da beide Gebäude ziemlich ramponiert zu sein scheinen, tobt wohl auch hier ein großer Konflikt.

Der fehlende Schnee und die Kleidung der sichtbaren Agenten lässt zudem den Schluss zu, dass es in The Division 2 nicht mehr um die Winterszeit geht, sondern ein wärmeres Wetter herrscht. Washington, D.C. hat ein feuchtes subtropisches Klima und wird uns wohl eher mit Sonnenschein konfrontieren.

Armbrust und Granatwerfer bestätigt

Ein Reddit-Nutzer hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Waffen der Agenten zu identifizieren. Genauigkeit ist hier nicht garantiert, dennoch lassen sich aber zwei neue Waffentypen ausmachen. So werden wir in The Division 2 offenbar auch mit Armbrüsten und Granatwerfern in den Kampf ziehen können.

Die endgültige Enthüllung von The Division 2 erfolgt im Rahmen der E3-Pressekonferenz von Ubisoft, die am Montag, dem 11. Juni um 22 Uhr deutscher Zeit über die Bühne geht.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.