The Division 2 - Story-Trailer stellt Washington, D.C. vor, zeigt erstmals auch Tiere

Wir wissen bereits, dass The Division 2 nicht mehr in New York spielen wird, sondern in Washington, D.C. Jetzt wissen wir auch mehr über das Leben dort.

von Hannes Rossow,
11.06.2018 22:44 Uhr

The Division 2 spielt in Washington, D.C.The Division 2 spielt in Washington, D.C.

Im Rahmen der E3-Pressekonferenz von Ubisoft wurde ein neuer Trailer zum MMO-Shooter The Division 2 gezeigt. Nach den ersten Gameplay-Szenen durften wir jetzt etwas mehr über die Atmosphäre und die Lebenssituation in Washington, D.C. erfahren.

The Division 2 - 3:55 The Division 2 -

Die Bewohner der Stadt scheinen sich in zwei Gruppen aufzuteilen. Zum einen gibt es die privilegierte Bevölkerung, die sich in gesicherten Festungen zurückgezogen hat. Alle anderen leben auf der Straße und haben mit Banditen und offensichtlich bösartigen Fraktionen zu kämpfen.

Aber selbst die Gruppen, die eigentlich in Sicherheit leben, brauchen offenbar Hilfe. Und da kommen dann wohl wir in's Spiel, die als Agenten eingreifen müssen. Noch wissen wir nichts über die feindlichen Fraktionen und wie sie organisiert sind. Das wir gegen sie kämpfen müssen, dürfte aber niemanden überraschen.

Wildtiere in der Spielwelt

Ein interessantes Detail aus dem Trailer sind die Tiere, die uns Ubisoft zeigt. Zum einen steht ein nahezu verhungertes Polizei-Pferd in den Straßen, während in den Waldstücken auch Rehe leben. Treffen wir also auch beim Spielen auf andere Tiere als nur die Hunde aus dem ersten Division-Teil?

The Division 2 erscheint am 15. März 2019 für PS4, Xbox One und PC.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen